FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Altenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altenahr (Gemeinde) mit seinen Ortsteilen Altenahr (Ortsteil) (samt Ortsbezirken Altenburg, Am Bergwerk, Burtscheiderhof, Haus Sonnenscheid, Kalenbornerhöhe, Rangshof, Reimerzhoven und Siedlung (Altenahr)), Kreuzberg (mit seinem Wohnplatz Bachmühle (Kreuzberg)) ist eine Gemeinde in der Verbandsgemeinde Altenahr im Kreis Ahrweiler.


Wappen von Altenahr
Altenahr und die Ruine der Burg Are
Matthias Bertram Burg Are vom weissen Kreuz Richtung Kreuzberg gesehen, ca. 1904
Altenahr zwischen um 1890 bis 1905 - kolorierte Ansichtskarte.
Altenahr und Weißes Kreuz.
Historische Ansichtskarte von Altenahr mit Eisenbahnbrücke Altenahr und Engelsley.
Motiv einer historischen Ansichtskarte: Altenahr mit Bahnhof, Katholischer Pfarrkirche "Maria Verkündigung" und Ruine der Burg Are - Motiv einer Historischen Ansichtskarte
WG Altenahr.jpg
Diese Luftaufnahme zeigt die obere Einfahrt in den Straßentunnel (rechts) und die beiden Eisenbahn-Tunnel. Durch den linke Tunnel führt seit 2015 der Ahr-Radweg.

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

1633 (Dezember 2006)

Bürgervertreter

Vereine

politische Gruppierungen

Glaubensgemeinschaften

Katholische Pfarrgemeinde „Mariä Verkündigung“ Altenahr

Veranstaltungen

Gewerbe

Sehenswürdigkeiten

Straßen

Altenbergerstraße (Altenahr), Altenburger Straße (Altenahr), Am Bergwerk (Altenahr), Am Brunnen (Altenahr), Am Horn (Altenahr), Am Laypütz (Altenahr), Am Lützenbohr (Altenahr), Am Sahrbach (Altenahr), Am Steinacker (Altenahr), Am Weiher (Altenahr), An der Burg (Altenahr), Auf Green (Altenahr), Bahnhofstraße (Altenahr), Bergstraße (Altenahr), Brückenstraße (Altenahr), Burgstraße (Altenahr), Dorfstraße (Altenahr), EuropaCampingOhneStraße (Altenahr), Gieretsberg (Altenahr), Im Auel (Altenahr), Im Kleegarten (Altenahr), Im Mühlengarten (Altenahr), Im Roten Feld (Altenahr), Im Vischeltal (Altenahr), Im Wallgarten (Altenahr), In Dangeln (Altenahr), Karl-Kaufmann-Weg (Altenahr), Kreuzberger Auel (Altenahr), Linder Weg (Altenahr), Markt (Altenahr), Mittelstraße (Altenahr), Mühlengasse (Altenahr), Pützgasse (Altenahr), Roßberg (Altenahr), Rotweinstraße (Altenahr), Schulstraße (Altenahr), Seilbahnstraße (Altenahr), Staufenberg (Altenahr), Tunnelstraße (Altenahr), Weinbergstraße (Altenahr), (Altenahr)

Sonstiges

Brücken

Kulturdenkmäler[1]

Einzeldenkmäler

  • Altenburger Straße 1a: ehemaliges Bahnhofsgebäude; Fachwerkbau, teilweise massiv, Schweizer Stil, eingeschossiger Bruchsteinverladebahnhof, um 1900
  • Altes Stellwerk 1: ehemaliges Stellwerk, um 1885; Fachwerk-, teilweise Bruchsteinbau
  • Markt 3: Pfarrhaus; Bruchsteinbau, zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • (neben) Marktgasse 3: Ziborium, Tuffstein, 19. Jahrhundert
  • Mühlengasse: Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert
  • Pützgasse: Katholische Pfarrkirche "Maria Verkündigung" Altenahr; romanische Pfeilerbasilika, Mitte des 12. Jahrhunderts, gotischer Chor, 1326 geweiht, Sakristei vom Anfang des 16. Jahrhunderts, Langhaus 1892/93 verlängert, Architekt Nellessen, Bonn; zwei Grabplatten, 18. Jahrhundert
  • Rossberg 3: Rathaus; dreigeschossiger Putzbau, Hotelbau um 1900
  • Rossberg 6: Kurkölnisches Amtshaus, später ehemalige Schule; Walmdachbau, bezeichnet 1714, Ökonomietrakt, angeblich spätromanisches Hoftor; Gesamtanlage mit Tor
  • Rossberg, Ecke Marktgasse: Nikolauskapelle; dreiseitiger Schluss, Eckpilaster
  • Tunnelstraße: Eisenbahnbrücke; Bruchsteinbrücke mit Tunnel über die Ahr auf der Strecke nach Reimerzhoven, um 1910
  • Tunnelstraße 17: Villa Johanna; dreigeschossiger Bruchsteinbau, teilweise Backstein, um 1900

Gemarkung

  • auf einem Fels der Ahrschleife: Ruine der Burg Are; Hochburg, wohl um 1100, Ausbau im 14. und 15. Jahrhundert, 1714 gesprengt; Reste von Tor und Vorburg, Torturm an der Südecke mit Resten eines Palas und anderer Türme, in der Nordecke vielleicht der älteste Bergfried, Reste der Burgkapelle, um 1200; Wehrmauer aus dem 14. oder 15. Jahrhundert
  • Rossberg: Kreuzwegstationen; zwei Stationen, bezeichnet 1728

Historisches

Winzerverein Altenahr

Videos

siehe auch

Altenahr-Lexikon

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Nachrichtliches Verzeichnis der Kulturdenkmäler Kreis Ahrweiler, Koblenz 2011 (PDF; 1,2 MB)