FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ökumenischer Arbeitskreis „Eine-Welt-Laden Remagen-Sinzig“

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Ökumenische Arbeitskreis "Eine-Welt-Laden" Remagen-Sinzig hat das Ziel, mit dem Verkauf fair gehandelter Waren im Eine-Welt-Laden im evangelischen Gemeindehaus Remagen für mehr Gerechtigkeit in den Ländern der Dritten Welt zu sorgen.


Chronik

Im März 2002 wurden in den Vorstand gewählt: Sprecherin: Gisela Unkelbach, Stellvertreterin: Elke Grub, Geschäftsführerin: Christel Steudter und stellvertretende Geschäftsführerin: Eva-Maria Hecht.

Im November 2019 wurden Rüdiger Gottzein und Walburga Greiner als Sprecher bestätigt. Finanzreferent blieb Bodo Ebach. Rüdiger Gottzein übernahm die Homepage-Pflege und Walburga Greiner den Bereich Bildung und Öffentlichkeitsarbeit. Renate Gottzein übernahm den Einkauf der Lebensmittel und des Kunsthandwerks, während Gudrun Fassbender für die Geschäftsverwaltung verpflichtet wurde.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Doppelspitze für den Arbeitskreis – Eine-Welt-Laden in Remagen, in: General-Anzeiger vom 25. November 2019