FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Achim Thieser

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achim Thieser (* 14. Juni 1970 in Saarburg) wurde am Sonntag, 25. März 2012, mit einem Festhochamt in der Katholischen Pfarrkirche "St. Peter" Sinzig in sein Amt als Pfarrer der katholischen Pfarreiengemeinschaft Sinzig und damit als Nachfolger von Gerhard Hensel eingeführt. Hensel war im August 2011 in den Ruhestand gegangen. Vor seiner Amtseinführung in Sinzig war Thieser Pfarrer in der Gemeinde "St. Oranna" in Überherrn-Altforweiler im Saarland. Im Februar 2013 wurde Thieser vom Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann als Nachfolger des zu dieser Zeit 74-jährigen Paters Wolfgang Nick zum stellvertretenden Dechanten des Dekanates Remagen - Brohltal ernannt. Im September 2014 wurde Thieser von Weihbischof Jörg Michael Peters als Nachfolger von Johannes Georg Meyer als Dechant dieses Dekanats eingeführt.


Kontakt

Vita

Thieser wurde 1970 in Saarburg geboren und wuchs - zusammen mit seinem Bruder - in Saarhölzbach auf. Im Jahr 1990 machte er am staatlichen Peter-Wust-Gymnasium in Merzig. Am 15. Oktober 1990 folgten die Einschreibung an der theologischen Fakultät in Trier sowie der Eintritt in das bischöfliche Priesterseminar Trier. An der Katholisch-Theologischen Fakultät der rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn absolvierte er ein Außenstudium. Sein Diakonat absolvierte Thieser in Reil, Burg und Enkirch an der Mosel.

Am 5. Juli 1997 wurde er im Hohen Dom zu Trier zum Priester geweiht. Anschließend war er drei Jahre lang als Kaplan in den Pfarrgemeinden "St. Marien" Niederbreisig und "St. Viktor" Oberbreisig tätig. Anschließend, in den Jahren 2000 bis 2002, war er als Vikar in Wittlich eingesetzt. 2002 wurde Achim Thieser Pfarrer der Pfarrgemeinde St. Oranna, die 2007 durch die Fusion der drei Pfarreien Altforweiler, Berus und Felsberg entstand. Ab 2006 war Thieser auch Teamleiter der Einsatzgruppe Notfallseelsorge im Landkreis Saarlouis.

Das Festhochamt zu Thiesers Einführung war zugleich die offizielle Gründung der neu gebildeten katholischen Pfarreiengemeinschaft Sinzig.

Mediografie

Sinzigs neuer Pastor heißt Achim Thieser, rhein-zeitung.de vom 21. August 2011

Weblinks