FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Alfred Conrady

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfred Conrady aus Altenahr war in der Kolpingfamilie Altenahr, im Verkehrsausschuss, im Pfarrgemeinderat und in der Fleischer-Innung des Kreises Ahrweiler aktiv. Darüber hinaus arbeitete er 22 Jahre im Gemeinderat Altenahr mit, war fünf Jahre Beigeordneter von Altenahr und wurde 1994 Beigeordneter der Verbandsgemeinde Altenahr. Von 2009 bis 2014 war er 3. Beigeordneter der Verbandsgemeinde. Bei der Mitgliederversammlung der Senioren-Union Mittelahr im März 2018 im Hotel-Restaurant-Café Haus Caspari in Altenahr wurde er als Nachfolger des Gründungsvorsitzenden Hermann Heiser zum Vorsitzenden gewählt.[1]


Auszeichnungen

  • Am 22. Januar 2001 wurde Alfred Conrady mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.
  • Für 50-jährige Berufstätigkeit wurde der Metzgermeister im März 2001 mit dem Ehrenzeichen der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler in Bronze ausgezeichnet. Für sein 40-jähriges Meisterjubiläum erhielt er zudem den Ehrenteller der Fleischer-Innung des Kreises Ahrweiler und wurde mit dem Ehrentitel "Altmeister" ausgezeichnet.[2]
  • Für 40-jähriges Engagement in der Kommunalpolitik wurde Conrady im März 2014 von Bürgermeister Achim Haag im Auftrag des Gemeinde- und Städtebundes im Sitzungssaal des Altenahrer Rathauses mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Wechsel an der Spitze der Senioren Union Mittelahr: Alfred Conrady neuer Vorsitzender, cdu-altenahr.de vom 20. März 2018
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 16. März 2001
  3. Quelle: Gemeindebund in Altenahr: Urgesteine der Kommunalpolitik geehrt, general-anzeiger-bonn.de vom 30. März 2014