FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Alte Schule Oberlützingen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit einigen Jahren gibt es in Oberlützingen keine Gastwirtschaft mehr und so ist mit der Alten Schule ein wichtiges Kommunikationszentrum geschaffen worden, das sowohl von den örtlichen Vereinen, wie auch von der Gemeinde selbst rege in Anspruch genommen wird. Auch für private Feiern oder andere Anlässe sieht diese räumliche Möglichkeit zur Verfugung.


Chronik

Die einklassige Volksschule von Oberlützingen, die über 100 Jahre bestand, wurde 1970 aufgelöst. Seitdem besuchen die schulpflichtigen Kinder aus dem Ort die Grundschule Burgbrohl und die weiterführenden Schulen im Umkreis. Aus dem 1939 erbauten Schulgebäude entstand nach mehrmaligem Umbau mit Modernisierung und Erweiterung das Dorfgemeinschaftshaus.[1]

Für die Sanierung der Alten Schule wurden im Dezember 2012 Zuschüsse aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz beantragt.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Auszug aus der Festschrift von 1997 – Dorfchronik – Das frühere Oberlützingen. Zusammengestellt von Karl Schäfer, Rektor a.D., schuetzen-oberluetzingen.de
  2. Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 14. Dezember 2012