FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Apollinar Schumacher

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Apollinar Schumacher (* 10. April 1804 in Spessart (bei Kempenich), † 15. April 1855 in Kirmutscheid) war von 1843 bis 1851 Pfarrer in Oedingen. Außerdem war er Pfarrer in Kempenich.


Vita

Apollinar Schumacher wurde am 1. Juni 1833 in Trier ordiniert. Anschließend war er Kaplan Adenau, ab 1837 Pfarrer in Wershofen. Ab 1845 war er geisteskrank. Da er keine geistliche Funktionen mehr verrichten konnte, trat er 1851 in den Ruhestand. Unter ihm wurde in Oedingen 1949 die neue Pfarrei errichtet.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Hallengemeinschaft Oedingen e.V. (Hrsg.): Zur Geschichte von Oedingen von 853 bis 2000, S. 200