FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

ArMont

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen des Projekts ArMont (Ausgestaltung regionaler Mobilitätsdienstleistungen für Nahverkehr und Tourismus) ging es darum, Mobilitätsdienstleistungen mit Hilfe neuer kartographie-gestützter Anwendungen für Internet-PC und mobile Endgeräte, wie Handy und PDA, zu entwickeln. Diese Services sollten es dem Nutzer ermöglichen, sich über Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten des ÖPNV auf Straße und Schiene sowie über Übernachtungsmöglichkeiten von Unterwegs aus zu informieren. Auf der Projektseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie als Träger heißt es: "Bei dem zu entwickelnden Dienstleistungsangebot soll darüber hinaus der Grad der Mobilität des Nutzers berücksichtigt werden, so dass sich zum Beispiel Rollstuhlfahrer über den barrierefreien Zugang zum ÖPNV oder einer Sehenswürdigkeit und Radfahrer über die Mitnahmemöglichkeit ihres Rades in Bus oder Bahn informieren können."


Beteiligte

  • Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Verkehrswirtschaft
  • RheinAhrCampus Remagen, Fachbereich Betriebs- und Sozialwirtschaft, Prof. Dr.-Ing. Uwe Hansen
  • RMV Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft mbH – Niederlassung Simmern, Dipl.-Betriebsw. (FH) Timo Henes
  • ISB Institut für Software-Entwicklung und EDV-Beratung Aktiengesellschaft – Niederlassung Mainz
  • D.I.A.S. GmbH Daten, Hamburg
  • rbr – Computertechnik Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Iserlohn
  • Landkreis Cochem-Zell – Abt. ÖPNV, Schulen und Kultur, Dipl.-VW (FH) Edi Reiz
  • Universität Duisburg-Essen – Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsbau, Dipl.-Ing. Stefan Tetzner
  • Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Rheinland-Pfalz e.V., Dipl.-Ing. (FH) Heiner Mockenhaupt

Sonstiges

Das Fördervolumen betrug 1,65 Millionen Euro, die Projektlaufzeit dauerte vom 1. September 2001 bis 31. August 2004. Im Kreis Ahrweiler führte das Projekt nicht zu konkreten Folgen.

Mediografie

"Armont" will Infos für Fahrgäste und Touristen verknüpfen - Neues ÖPNV-Projekt im AW-Kreis erproben - Antrag ans Forschungsministerium, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 29. Juni 2000

Weblink

http://www.dias.de/projekte/abgeschlossene_projekte/armont.php