FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Arthur Baer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arthur Baer, einer von drei Söhnen des Dernauer Ehepaares Moses Baer II und Minna Goldschmidt, war im Frühjahr 1937 vorübergehend in Schutzhaft genommen worden. Man warf ihm vor, mit wirtschaftsschädlichem Verhalten die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährdet zu haben. Die Gestapo vermerkte deshalb in seiner Akte: „Gegen die Ausstellung eines Reisepasses bestehen Bedenken“. Wenig später beantragte er die Ausreise. Er wollte in die USA, wohin bereits sein Bruder Julius geflohen war.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Frieder Bluhm: Drei Brüder – nur einer entkam der Ermordung – Matthias Bertram aus Ahrweiler hat das Schicksal einer jüdischen Familie aus Dernau erforscht, in: Rhein-Zeitung vom 27. Januar 2020