FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Augustinus Sander

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Augustinus Sander von der Benediktinerabtei Maria Laach wurde von Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rats zur Förderung der Einheit der Christen, als hauptberuflicher Mitarbeiter für den Bereich des katholisch-lutherischen Dialogs nach Rom geholt. „Diese Berufung ist eine Anerkennung für die persönliche, wissenschaftliche und praktische Erfahrung von Pater Augustinus auf dem Feld des ökumenischen Dialogs und eine Ehre für die Abtei Maria Laach, die so einen wesentlichen Beitrag zum Bemühen um die Einheit der Christen leistet“, hieß es in einer Pressemitteilung, die das Kloster anlässlich der Berufung herausgab.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Laacher Pater geht nach Rom – Mönch wird Mitarbeiter im Päpstlichen Rat, in: Rhein-Zeitung vom 4. April 2019