FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Bürgermeisterwahl Verbandsgemeinde Bad Breisig 2020

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wahlplakat von Marcel Caspers

Am 6. Oktober 2020 endet die Amtszeit von Bernd Weidenbach als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Breisig. Deshalb sollte am 10. Mai 2020 ein Nachfolger gewählt werden. Ab März 2020 bestimmte dann die Corona-Epidemie das Geschehen, und die Wahl konnte am geplanten Termin nicht stattfinden. Im Juli 2020 setzte der Verbandsgemeinderat Bad Breisig dann einen neuen Wahltermin fest: Sonntag, 20. September 2020. Eine eventuelle Stichwahl wurde für Sonntag, 4. Oktober, terminiert. Die beiden Kandidaten bleiben im Rennen.[1]


Kandidaten

Marcel Caspers (parteilos, unterstützt von der CDU) und Sebastian Goerke (SPD)

Chronik

Amtsinhaber Bernd Weidenbach erklärte zu Jahresbeginn, dass er nicht erneut kandidieren werde.[2]

Die CDU zeigte sich überrascht von Weidenbachs Entscheidung. „Wir hatten sehr gehofft, dass er weitermacht“, sagte Bad Breisigs CDU-Chef Norbert Heidgen dem General-Anzeiger. CDU und SPD kündigten an, Kandidaten ins Rennen um den Chefsessel im Bad Breisiger Rathaus zu schicken.[3]

Bei einer Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Bad Breisig im Februar 2020 wurde Marcel Caspers als Kandidat für die Wahl des Verbandsbürgermeisters vorgestellt. Er solle im März 2020 in einer Nominierungsversammlung als Kandidat ins Rennen geschickt werden.[4]

Am 13. Februar 2020 stellte der General-Anzeiger Sebastian Goerke als von seiner Partei bereits nominierten SPD-Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Breisig vor.[5]

Video

Mediografie

Fußnoten