Bad Bodendorfer Unternehmen e.V.

Aus AW-Wiki

Das Logo des Gewerbevereins
Mitglieder, ehemalige und aktive Vorstandsmitglieder anlässlich des zehnjährigen Bestehens im Innenhof des „Gästehaus Bauer“
Mitglieder des Unternehmervereins besuchten im August 2019 die Druckerei der Krupp Verlag GmbH Sinzig.
Neujahrsanzeige 2021
Vorstandsmitglieder im August 2018: Fabian Wohlfarth (Beisitzer), Karl Hanenberg (Schriftführer), Frank Schmidt (Kassierer), Hans-Otto Schade (Vorsitzender), Guido Lenzen (2. Vorsitzender), Frank Henneke (Beisitzer)
Vorstandsmitglieder des Unternehmervereins begrüßten die ABC-Schützen des Jahrgangs 2018: Karin Riebe (v.l.), Karl Hanenberg, Kerstin Stieler und Schulleiterin Claudia Mercer mit den Erstklässlern
Cornelia Adams (Vierte von rechts) stellte im Mai 2011 auf Einladung des Unternehmervereins in der Winzergaststätte Bad Bodendorf den Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler vor.
Ortsvorsteher Alexander Albrecht und Vereinsvorstand begrüßten im September 2010 Karolina Risch als neue Pächterin des Bistros "Brunnenhof" Bad Bodendorf.
Der Gründungsvorstand und die beiden Kassenprüfer nach der Gründungsversammlung am 7. Januar 2008
Irmgard Mehren („Ihr Kaufmann“ Bad Bodendorf) und Thorsten Leffeck, Vorsitzender des Unternehmervereins, überraschten die ABC-Schützen der Grundschule "St. Sebastianus" Bad Bodendorf bei ihrer Einschulung mit Obst- und Gemüse-Körben.

Der Verein Bad Bodendorfer Unternehmen e. V. versteht sich als Interessenvertretung aller in Bad Bodendorf ansässigen Unternehmen und Unternehmer. Vereinsziele sind Erhalt und Stärkung der Kaufkraft und die Förderung der Attraktivität von Bad Bodendorf als Standort sowie die Kommunikation mit den politischen Entscheidungsträgern und mit der Verwaltung. Als Satzungsziele wurden bei der Gründungsversammlung am 7. Januar 2008 im Gasthaus Cholin beschlossen: „die Kaufkraft der Bad Bodendorfer Haushalte für die Geschäftswelt im Dorf zu binden und zu stärken, Bad Bodendorf für den Fremdenverkehr attraktiver zu machen und gegenüber den Gewerbetreibenden in den Nachbarstädten durch ein eigenständiges Profil hervorzuheben.“ Am 7. Juli 2008 wurde der Zusammenschluss der Bad Bodendorfer Unternehmer als „Eigetragener Verein“ anerkannt.


Mitgliederzahl

  • Der Verein wurde mit ca. 20 Mitgliedern gegründet.
  • Juli 2010: 31 Mitglieder
  • Dezember 2010: 44 Mitglieder
  • Dezember 2011: 48 Mitglieder
  • März 2012: 47

Chronik

Vorgeschichte

Die Geschichte des Vereins geht auf eine Initiative des Bad Bodendorfer Apothekers Bernhard Knorr zurück. Er rief im Jahr 2005 einen regelmäßigen Unternehmerstammtisch ins Leben. Ziel war seinerzeit, die Kommunikation unter den Bad Bodendorfer Unternehmen zu verbessern. Es ging aber auch darum, die Gewerbetreibenden vor Ort besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Natürlich sollte dadurch auch die Kaufkraft in Bad Bodendorf gestärkt werden.

Mit einer Gewerbeschau beteiligte sich der Unternehmerstammtisch im Herbst 2007 erstmals am Dorffest Bad Bodendorf. Mit dieser Initiative kehrten die Bad Bodendorfer Unternehmer zu den Wurzeln des Festes zurück. Immerin war die Präsentation des heimischen Gewerbes einer der wichtigsten Beweggründe, als dieses Fest erstmals geplant und vorbereitet wurde. Die gesamte Palette des dörfischen Lebens - Vereine, Kindergarten, Schule und andere Institutionen, aber auch Handel, Handwerk, Dienstleister und Gastronomie - sollte mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit bekommen, sich Neu-, Alt-Bodendorfern und Gästen des rasch wachsenden Dorfes zu empfehlen.

Der Unternehmer-Stammtisch war bis Anfang 2008 kein eingetragener Verein, sondern ein informeller Zusammenschluss, dessen Mitglieder sich etwa vierteljährlich trafen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Die Ziele waren dabei ähnlich wie die des Teams Grafschaft und der Werbegemeinschaft “Remagen mag ich”, der “Aktivgemeinschaft” der Sinziger Gewerbetreibenden und der Werbegemeinschaft Bad Breisig, die ihre Zusammenarbeit inzwischen in der Rhein-Meile aktiv institutionalisiert haben: Örtliche Kaufkraft soll im Ort behalten, abgeflossene Kaufkraft nach Möglichkeit zurück geholt werden. Kooperationen mit Gewerbevereinen benachbarter Kommunen schließt das keineswegs aus.

Bernhard Knorr, Apotheker i.R. und Vorsitzender des Heimat- und Bürgervereins, koordinierte die Stammtisch-Aktivitäten und leitete die Sitzungen. Erstes Projekt des Zusammenschlusses war die gemeinsame Homepage, auf der sich bei der Gründung im Januar 2008 etwa 60 Einzelhändler und Dienstleister aus dem Badeort vorstellten. Im Sommer 2007 stellte der Stammtisch sein gemeinsames wespengelbes Logo vor.

Der Unternehmerstammtisch verfügte über eine Kasse, die als Unterkonto des Verein Kur- und Touristik e.V. Sinzig-Bad Bodendorf geführt wurde.

Gründung und Entwicklung

Oliver Kleine, Karl Hanenberg und Josef Erhardt hatten in den Wochen vor der Gründungsversammlung einen Satzungsentwurf vorbereitet. Dank galt bei der Gründungsversammlung auch Bernhard Knorr als Mitinitiator der Vereinsgründung.

Knorr sagte bei der Gründungsversammlung in seiner Einführung, dass es an der Zeit sei, dem rund zweieinhalb Jahre zuvor gegründeten Stammtisch der Bad Bodendorfer Unternehmer eine solide Grundlage zu geben. Angesichts der Größe und Bedeutung Bad Bodendorfs und des örtlichen Gewerbes sei dabei ein eigenständiger Verein die beste Lösung. Am Stammtischcharakter ihrer Treffen werde die Unternehmer-Gemeinschaft aber festhalten. Der neue Verein werde insbesondere dann Vieles bewirken, wenn er intensiv mit dem Kur- und Touristikverein sowie mit dem Heimat- und Bürgerverein, aber auch mit den übrigen Ortsvereinen und dem Ortsbeirat zusammenarbeitet, um mit ihnen zusammen nach innen und außen ein schlüssiges Bild abzugeben. Knorr erinnerte die Versammlungsteilnehmer auch an erfolgreich abgeschlossene Gemeinschaftsaktionen des Stammtischs:

  • die gemeinsame der Bad Bodendorfer Unternehmen,
  • den Gemeinschaftsstand beim 30. Dorffest Bad Bodendorf 2007,
  • das gemeinsame Auftreten beim Kunst- und Weihnachtsmarkt Bad Bodendorf am ersten Adventswochenende 2007, an
  • das im Sommer 2007 vorgestellte gemeinsame Logo der örtlichen Unternehmen sowie
  • an Anzeigenkollektive, beispielsweise im Sinziger Blickpunkt.

In den Gründungsvorstand wurden gewählt: Oliver Kleine (Vorsitzender), Alexander Albrecht (stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Seidenfuß (Kassierer), Josef Erhardt (Schriftführer) und Karl Hanenberg (Beisitzer, Webmaster). Irmgard Mehren und Michael Schmitz wurden zu Kassenprüfern gewählt. Der Mitgliedsbeitrag ist bei der Gründungsversammlung auf 60 Euro jährlich festgesetzt worden.

Bei einer Mitgliederversammlung im Juli 2010 gab es im Vorstand einen kompletten personellen Wechsel. Thorsten Leffeck wurde zum Vorsitzenden gewählt, Norbert Röhn zu seinem Stellvertreter. Michael Schmitz (Bad Bodendorf) übernahm die Kassen-, Karl Hanenberg die Schriftführung. Anton Simons wurde Beisitzer für Pressearbeit. Der scheidende Vorsitzende Oliver Kleine hatte zuvor in seinem Tätigkeitsbericht von der Aufbauarbeit berichtet, die der Gründungsvorstand in den beiden Jahren zuvor geleistet hatte. Dazu gehörten Mitglieder-Akquise und Unternehmer-Stammtische ebenso wie die Beteiligung an den Dorffesten, am Kunst- und Weihnachtsmarkt Bad Bodendorf, das Ausrichten von Erstklässler-Aktionen sowie Gratulationen zu Firmengründungen, Geschäftseröffnungen und Jubiläen.

Im März 2012 wurde der amtierende Vorstand bestätigt. Anton Simons schied aus beruflichen Gründen als Beisitzer aus; Gisela Becker wurde neu als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Die Präsenz des Vereins in Dorf und Presse solle weiter ausgebaut werden, sagte der wiedergewählte Vorsitzende Thorsten Leffeck. Die Beteiligung des Vereins als Ausrichter von Festen und Unterstützer der örtlichen Vereine solle vorangetrieben werden. Der Gewerbeverein richtet zum dritten Mal einen runden Tisch der Ortsvereine aus, bei dem u.a. Veranstaltungstermine koordiniert werden sollen.[1]

Unternehmerverein wird Teenager

30 des zu dieser Zeit insgesamt 53 Mitglieder zählenden Unternehmervereins feierten am Freitag, 31. August 2018, im Restaurant „Ambiente“ (Gästehaus Bauer-Koschek) das zehnjährige Bestehen ihres Vereins. Bernhard Knorr, Hauptinitiator der Gründung, wurde mit einem Präsent ausgezeichnet. Ehrungen wurden auch Michael Schmitz, langjährige Kassierer, Norbert Röhn, zweiter Vorsitzender, Wolfgang Seidenfuß, erster Kassierer, und Josef Erhardt, erster Schriftführer des Vereins, zuteil. Dank galt auch Karl Hanenberg, der dem Vorstand seit der Vereinsgründung – zunächst als Beisitzer, später als Schriftführer und Webmaster – angehörte.[2]

Weitere Fotos

Mediografie

Neuer Gewerbeverein in Bad Bodendorf, general-anzeiger-bonn.de vom 10. Januar 2008

Weblink

http://www.bad-bodendorf.com - Website des Vereins

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. März 2012
  2. Quelle: Pressemitteilung des Unternehmervereins vom 3. September 2018