FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. - Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtverband Bad Neuenahr des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau wurde im April 2010 gegründet.


Gründung

Mehr als 110 Bauern und Winzer aus Bad Neuenahr-Ahrweiler haben im April 2010 im Weingut Peter Lingen in Hemmessen den Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kreisbauern- und Winzerverband Ahrweiler gegründet. Hauptaufgabe solle sein, die Interessen der Bauern und Winzer gegenüber der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie anderen Behörden und Institutionen zu vertreten.

Wegen der großen Bedeutung des Weinbaues für Bad Neuenahr-Ahrweiler waren die Verbandsmitglieder rasch einer Meinung, dass der Stadtverband von einem Winzer geführt werden sollte. So wurde Hubert Pauly zum Gründungsvorsitzenden gewählt. Anton Gieraths aus Kirchdaun, Initiator der Gründung, vertritt im Vorstand den Bereich Landwirtschaft. Peter Schlagwein aus Heimersheim wurde als Kassierer und Marcel Delord aus Gimmigen als Schriftführer gewählt.

Damit auch die Stadtteile angemessen vertreten sind, wurden Peter Lingen für Bad Neuenahr, Franz Schäfer für Heimersheim und Ehlingen, Hans Stephan Schäfer für Heppingen und Peter Hörsch für Bachem als Beisitzer gewählt.

Guido Orthen, zuständiger Dezernent der Stadtverwaltung, machte deutlich, dass er Landwirtschaft und Weinbau uneingeschränkt unterstützt. Dabei stellte er auch die Bedeutung des Weinbaus für den Tourismus in der Kreisstadt heraus. Schwerpunkt werde in den kommenden Jahren das Flurbereinigungsverfahren in Walporzheim sein, sagte der Vorsitzende Pauly. Ohne die Unterstützung von Bund, Land und Stadt sei dieses Verfahren für Winzer nicht realisierbar.

Mediografie

110 Bauern und Winzer schließen sich zusammen, arme-winzer.de vom 29. April 2010

siehe auch