FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Bolko Haase

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberforstrat Bolko Haase (* ca. 1956) arbeitet seit 8. September 2015 im Forstamt Ahrweiler. Im Rahmen einer Feierstunde im Wappensaal des Rathauses in Niederzissen wurde er am 3. November 2015 von Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese offiziell in dieses Amt eingeführt. Gleichzeitig wurde sein Vorgänger, Forstdirektor Hannsjörg Pohlmeyer, verabschiedet, der das Amt 25 Jahre lang geleitet hatte. „Ich sehe meine Hauptaufgabe darin, den Waldbau fit für den Klimawandel zu machen und dafür zu sorgen, dass Baumarten sich ausbreiten können, die den veränderten klimatischen Bedingungen gewachsen sind, damit auch in den nächsten Jahrzehnten die Bäume hoch in den Himmel wachsen“, sagte Haase. Ein Problem dabei sei der Wildverbiss. Da sei ein sachlicher Austausch auch mit der Jägerschaft unabdingbar.


AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler (r.) begrüßte im Oktober 2015 Bolko Haase, den neuen Leiter des Forstamts Ahrweiler.

Kontakt

E-Mail bolko.haase@wald-rlp.de

Vita

Bolko Haase studierte Forstwirtschaft in Göttingen und absolvierte sein Referendariat im niedersächsischen Harz. Ab 1986 arbeitete er 26 Jahre lang an verschiedenen Forstämtern in der Pfalz, bevor er Abteilungsleiter am Zentrum für nachhaltige Waldwirtschaft in Trippstadt wurde. Dort war Haase für forstliche Genressourcen und Forstpflanzenerzeugung zuständig; außerdem beschäftigte er sich mit dem Erhalt seltener Baumarten, etwa der Elsbeere und dem Speierling. Haas leitete im internationalen Austausch Herkunftsversuche - mit dem Ziel, herauszufinden, welche Baumarten aus südlichen Ländern angesichts künftiger Klimaveränderungen auch in hiesigen Gefilden gut gedeihen. Nach acht Jahren in Trippstadt wurde Haase stellvertretender Leiter des Forstamtes Prüm. Dann wechselte er für sieben Monate nach Cochem, wo er ebenfalls stellvertretender Leiter war. Haase, Vater von zwei erwachsenen Töchtern aus erster Ehe, lebt mit seiner zweiten Frau in Barweiler.[1]

Mediografie

Fußnoten

  1. Quellen: Judith Schumacher: Bolko Haase ist der neue Chef im Forstamt Ahrweiler - Hannsjörg Pohlmeyer übergibt das Amt nach 25 Jahren, in: Rhein-Zeitung vom 9. September 2015 und Hans-Willi Kempenich: „Alter Hase“ wird neuer Chef im Forstamt Oberforstrat Bolko Haase wurde von Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese offiziell in Amt eingeführt, in: Rhein-Zeitung vom 4. November 2015