Brassband „Fidele Lähmdeuwele“ Oberbreisig e. V.

Aus AW-Wiki

Veranstaltungsplakat anlässlich des zehnjährigen Bestehens.

"Oberbreisig ist ein musikalisches Dorf und es fehlte noch so eine richtige schwungvolle Kapelle", berichtet Klaus Salscheider. Deshalb wurde im Oktober 2002 die Brassband „Fidele Lähmdeuwele“ Oberbreisig e. V.' gegründet. Es sollte nun auch keine Kopie anderer schon im Ahrkreis existierenden Kapellen sein, deshalb entschied man sich dafür, eine Brass-Band zu gründen. Musikalischer Leiter und zugleich Vereinsvorsitzender wurde Alwin Näkel. Der 38-jährige (Stand: April 2003) Krankenpfleger hat schon in mehreren Bands und in der Rheinischen Philharmonie Koblenz gespielt. Geübt wird in der Sängerhalle Oberbreisig, welche die Musikfreunde des Männergesangvereins "Sängerbund" 1908 Oberbreisig e.V. zu Verfügung stellen.


Mitglieder

Hubert Preuss

Chronik

Für ihr Fest anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens am 29. September 2012 in der Sängerhalle Oberbreisig stellten die Lähmdeuwele ein sechsstündiges Programm auf die Beine. Musikgruppen wie Fee Mail, die Girlband aus dem Ahrkreis, die Mundartgruppe "Streuobst", der Spielmannszug "Freiweg" Sinzig e.V., das Blasorchester Brohltal e.V. und der Fanfarenzug "Brohltalklänge" Niederzissen 1968 e.V. spielten in der Sängerhalle auf. Auch die Gastgeber beteiligen sich musikalisch am Programm. Stargast des Abends war der „Kölsche Zauberer“ Georg Schmitz.[1]

Bei der Hauptversammlung der Lähmdeuwele im Januar 2014 zog Schriftführer Klaus Salscheider Jahresbilanz. Der Verein verfüge über 36 aktive Mitglieder in der Kapelle, davon elf Jugendliche. Der musikalische Chef der Lähmdeuwele, Alwin Näkel, machte klar: „Wir können unser Repertoire nur erweitern, wenn wir intensiv die neuen Stücke proben.“ Voraussetzung sei auch eine gute Organisation des Notenbestands. Dafür wollen jetzt er selbst und sein Helfer Dietmar Neihs sorgen. Der Vorsitzende Stefan Hornberger lobte den Einsatz der Musiker, mahnte aber die Aktiven auch zu intensivem Probenbesuch. Ergebnis der Vorstandswahl: Stefan Hornberger wurde als Vorsitzender, Katharina Hornberger als Zweite Vorsitzende bestätigt. Schriftführer blieb Klaus Salscheider, die Kasse führte weiter Heidi Hochscheid. Vertrauensmann der Aktiven blieb Michael Jäger.[2]

Weblink

http://www.fidele-laehmdeuwele.de

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 1. Oktober 2012
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 20. Januar 2014