FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Brunnenanlage an der Grundschule Burgbrohl

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burgbrohl - Heinz Grates (97).jpg

Im Jahr 1970 wurde am Gebäude der heutigen Grundschule Burgbrohl, das damals eine Hauptschule beherbergte, eine 290 Zentimeter hohe Brunnenanlage aus Basalt in Betrieb genommen, ein Werk des Andernacher Bildhauers Dagobert Stanke (1944-1982). Die Brunnenanlage besteht aus Basaltkugeln verschiedener Größe, die auf fünf vertikal stehenden Stäben unterschiedlicher Länge aufgereiht wurden.


Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

In dem 1993 von der Kreisverwaltung Ahrweiler herausgegebenen Ausstellungskatalog Skulpturen im Kreis Ahrweiler heißt es zu der Brunnenanlage:

Sie ermöglicht Assoziationen zu den Schülern verschiedener Jahrgangsstufen, zu Spiel und Spaß und vermittelt in ihrer verspielten Form einen heiteren Eindruck.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler (Hrsg.): Skulpturen im Kreis Ahrweiler – Katalog des Skulpturenfrühlings 1993 – 6. Kulturtage des Kreises Ahrweiler 23. April bis 31. Mai 1993, 53 Seiten, Meckenheim: Warlich 1993, S. 25