FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

CDU-Ortsverband Weibern

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der CDU-Ortsverband Weibern ist Mitglied im CDU-Gemeindeverband Brohltal und im CDU-Kreisverband Ahrweiler.


Chronik

Im März 2014 nominierte der Ortsverband Karl Gundert für das Amt des Ortsbürgermeisters von Weibern, der im Rahmen der Kommunalwahl 2014 gewählt wird. Als Gemeinderatskandidaten wurden nominiert: Marco Bastiaansen, Vorsitzender des Ortsverbandes, Thomas Brust, Ernst Ebert, Kai Hück, Heinz-Udo König, Manuel Pöhr, Bernd Rausch, Jan Retterath, Markus Schäfer, Michael Seifert und Daniela Weber.[1]

Nach dem Rückzug von Marco Bastiaansen von allen politischen Ämtern haben die Mitglieder des Ortsverbandes im Januar 2017 eine neue Führungsspitze gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Karl Gundert gewählt. Unter der Wahlleitung von Sebastian Schmitt, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Brohltal, wurde Bernd Rausch zum stellvertretenden Vorsitzenden und Markus Schäfer zum Kassierer gewählt. Beisitzer wurden Heinz-Udo König, Kai Hück, Manuel Pöhr und Thomas Brust. Eine der dringlichsten Aufgaben des neuen Vorstandes werde die Ausweitung des Mitgliederbestandes sein, berichtete die Rhein-Zeitung am 2. Februar 2017.

Im Vorfeld der Kommunalwahl 2019 wurden von der CDU für den Gemeinderat Weibern nominiert: Karl Gundert (war vor der Kommunalwahl 2019 Erster Beigeordneter), Heinz-Udo König, Bernd Rausch, Thomas Brust, Markus Schäfer, Jürgen Fink, Daniela Weber, Tim Radermacher, Lothar Augel, Dagmar Müller, Bastian Meid und Ernst Ebert. Karl Gundert wurde auch zum Kandidaten für das Amt des Ortsbürgermeisters nominiert.[2]

Siehe auch

Portal "Politik"

Weblink

http://www.cdu-brohltal.de/ortsverbaende/weibern/

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 2. April 2014
  2. Quelle: CDU Weibern stellt ihr Team für Gemeinderat vor, in: Rhein-Zeitung vom 5. April 2019