CISS TDI GmbH Sinzig

Aus AW-Wiki

Firmenlogo
Im Oktober 2022 wurde die CISS TDI GmbH Sinzig mit dem SUCCESS-Preis 2022 ausgezeichnet.

Die CISS TDI GmbH (als Abkürzung für „CAD / CAM Informationssysteme Systemanalyse Software Gesellschaft für Technische DV Informationssysteme mbh“) aus Sinzig ist eine mittelständische Technologiegesellschaft, die für Unternehmen und den öffentlichen Dienst Geodaten beschafft, mittels eigener Werkzeuge veredelt und über Plattformen bereitstellt.


Anschrift[Bearbeiten]

Barbarossastraße 36

53489 Sinzig

Die Karte wird geladen …

Kontakt[Bearbeiten]

Geschäftsführer[Bearbeiten]

Mitarbeiterzahl[Bearbeiten]

Oktober 2022: 35

Chronik[1][Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Jahr 1982 gegründet; seit 1994 hat es seinen Sitz in Sinzig. Gründer des Unternehmens ist Joachim Figura. Sein Sohn Richard ist heute Geschäftsführer (Stand: März 2022). Das bundesweit tätige Unternehmen, das im März 2022 insgesamt 40 Mitarbeiter zählt, hat aber weitere Bezüge zur Rhein-Ahr-Region:

  • Es hat ein Tool zur Analyse von Potenzialflächen für Wind- und Solarenergie entwickelt und dem Kreis Ahrweiler zur Nutzung vorgestellt.
  • Nach dem Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 baute CISS für die Stadt Sinzig ein Informationsportal auf.
  • Im Frühjahr 2022 stellt das Unternehmen die technische Infrastruktur für eine Frostprognose für den Kreis Ahrweiler bereit.
  • CISS TDI ist Mitglied der Klima-AG Sinzig.
  • Im Jahr 2022 schloss das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit dem Rhein-Gymnasium Sinzig, an dem Richard Figura im Jahr 2004 Abitur gemacht hatte. Schüler können seitdem bei CISS Praktika absolvieren und dabei den Umgang mit Geodaten und Geoinformationssystemen kennenlernen. Außerdem haben Schüler die Möglichkeit, praxisorientierte Projekt- und Forschungsarbeiten durchzuführen.

CISS TDI kooperiert außerdem mit mehreren Hochschulen und Forschungseinrichtungen, etwa mit der Technischen Universität (TU) Berlin, dem Deutschen Wetterdienst (DWD) und dem Institut für angewandte Informatik (InfAI) Leipzig.

Auszeichnung[Bearbeiten]

Im Oktober 2022 wurde das Unternehmen für erfolgreiche Innovationen mit dem SUCCESS-Preis ausgezeichnet, der jährlich vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) des Landes Rheinland-Pfalz sowie von der Investition- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) vergeben wird - und zwar für die Entwicklung eines webbasierten Systems zur bundesweit einheitlichen Beschaffung und Verarbeitung von Kataster- und Liegenschaftsdaten (ALKIS). Über dieses System können öffentliche und privatwirtschaftliche Kunden länderübergreifend Geodaten anfordern, um sie beispielsweise bei der Planung von Verkehrs-, Infrastruktur- sowie Telekommunikationsprojekten zu verwenden. Die Erkenntnisse aus den aufbereiteten Geodaten können helfen, relevante Gebiete zu identifizieren, in denen weitere Baumaßnahmen wirtschaftlich sinnvoll geplant werden können, z.B. beim Bau von Windkraft- oder Photovoltaik-Anlagen. Wenn für den Infrastrukturausbau (Solar-/Windkraft, Breitband, Bahn-/Leitungstrassen) oder im Bauwesen Liegenschaftsdaten benötigt werden, können diese Daten einfach und schnell über einen Onlineshop bezogen werden.[2]

Video[Bearbeiten]

Mediografie[Bearbeiten]

Potentialflächen für Windkraftanlagen im Kreis - Erfolgreiche Projekt-Kooperation mit Firma CISS TDI Sinzig, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 11. Mai 2021

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten

  1. Quelle: Judith Schumacher: Rhein-Gymnasium und IT-Unternehmen kooperieren: Wie sich in Sinzig die digitale Welt dreht, rhein-zeitung.de, 9. März 2022
  2. Quellen: Sinziger Unternehmen im SUCCESS-Wettbewerb ausgezeichnet, Pressemitteilung der Stadtverwaltung Sinzig vom 17. Oktober 2022 u.a., s.a. Success 2022: Vorsprung durch Innovation: Wirtschaftsministerium und ISB zeichnen sieben mittelständische Unternehmen für erfolgreiche Innovationen aus, Pressemitteilung der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz vom 11. Oktober 2022