FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Caritas-Geschäftsstelle Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Caritas-Geschäftsstelle Ahrweiler ...


Eingang zur Geschäftsstelle im Bahnhof Ahrweiler
Sommerfest der Ehrenamtlichen 2017 im Restaurant „Vinetum“ Walporzheim
In diesem am Freitag, 26. Oktober 2012 eingesegneten Erweiterungsbau der Geschäftsstelle ist seitdem u.a. die Ahrweiler Tafel untergebracht.
Geschäftsführer Richard Stahl (Dritter von links) ehrte verdiente ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Caritas
Sitzungsraum im Dachgeschoss
Wilhelm Beckmann (links), ehrenamtlicher Fahrer, bei der Auslieferung von Essen auf Rädern.
Caritas-Geschäftsführer Richard Stahl (links) beim traditionellen „Sommerfest der Ehrenamtlichen“ nach Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Ehrenamtlichen aus den Bereichen Zeit schenken, Essen auf Rädern, Betreuungsdienst für Demenzkranke, Mentorengruppe des Jugendmigrationsdienstes sowie vom Strickcafé

Anschrift und Lage

Bahnhofstraße 5 (Landrat-Joachim-Weiler-Platz)

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Geschäftsführung

Richard Stahl, Vorgängerin: Wanda Schönfelder

Angebote

Geschichte

Die damalige Caritas-Geschäftsführerin Wanda Schönfelder setzte sich dafür ein, dass die Caritas das ehemalige Hauptgebäude des Bahnhofs Ahrweiler kauft, und sie führte die über die Stadt verteilten Dienststellen der Caritas 2001 in dem Gebäude zusammen.

Hinter dem ehemaligen Hauptgebäude des Bahnhofs Ahrweiler, dem Sitz der Caritas-Geschäftsstelle Ahrweiler, entstand im Jahr 2012 ein Erweiterungsbau mit einer Gesamtfläche von 160 Quadratmetern. Weil sich ein Anbau an das Bahnhofsgebäude aus Denkmalschutzgründen verbot, steht das Gebäude – die Bausumme betrug 192.000 Euro - nach fünfmonatiger Bauzeit Wand an Wand mit dem benachbarten Aldi-Markt Ahrweiler. Das Gebäude bietet drei Büros für Schwangerenberatung, Ahrweiler Tafel, Haushaltsorganisationstraining und Sozialstation, einen per Schiebetür unterteilbaren Multifunktions- und einen Abstellraum, Toiletten, Kühlkammer, Teeküche und eine überdachten Ladezone für die Ahrweiler Tafel. Wilfried Merzenich plante das Gebäude gemeinsam mit Bistumsarchitekt Herbert Tapprich und übernahm die Bauleitung. Das Gebäude wurde fast ausnahmslos von Unternehmen aus der näheren Umgebung gebaut. Bauleiter Merzenich wies bei der Einweihungsfeier auf die ökologische Bauweise des Gebäudes hin, das dank guter Isolierung ohne eigene Heizung auskommt und an die Heizung des Bahnhofsgebäudes angeschlossen wurde. Dechant Jörg Meyrer, der evangelische Pfarrer Friedemann Bach und Pfarrer Helmut Schmidt, Vorsitzender des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V., segneten den Erweiterungsbau am Freitag, 26. Oktober 2012, in einem ökumenischen Gottesdienst ein.[1]

Im Jahr 2016 feiert die Caritas ihr 40-Jähriges im Kreis Ahrweiler.

Sonstiges

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Medienbüro Eberhard Thomas Müller

Weitere Bilder

Siehe auch

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 27. Oktober 2012 und Pressemitteilung der Caritas-Geschäftsstelle Ahrweiler/Eberhard Thomas Müller vom 1. November 2012