FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Christian Lindner (Rhein-Zeitung)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der heute in Bad Breisig wohnende Christian Lindner (* 1959) wird zum 1. April 2018 stellvertretender Chefredakteur der BILD am SONNTAG. Von 2004 bis 2017 war Lindner Chefredakteur der Koblenzer Rhein-Zeitung und von rhein-zeitung.de, wo er insbesondere die digitalen Bezahlangebote vorantrieb. Im Juni 2012 wurde Lindner zum Ritter der Culinarischen Tafelrunde zu Bad Breisig (39. Kulinarische Woche Bad Breisig) ernannt. Das Medium Magazin zeichnete ihn mehrfach als „Chefredakteur des Jahres“ aus. Außerdem ist Lindner Mitglied der Jury des Theodor-Wolff-Preises.[1]


Lindner Christian.jpeg

Vita

Christian Lindner begann 1979 ein Volontariat bei der Rhein-Zeitung und war Leiter der Lokalredaktion Montabaur, bevor er 2004 Chefredakteur wurde.

Im März 2017 verließ Lindner die Rhein-Zeitung „im Streit über die Ausrichtung der Zeitung“, wie kress.de am 28. März 2017 berichtete. In einer Mail an seine Redaktion erklärte Lindner, er hätte die Arbeit gerne fortgesetzt.[2]

Video

Veröffentlichungen

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Personalien BILD am SONNTAG: Christian Lindner ist neuer stellvertretender Chefredakteur / Christoph Hülskötter und Kayhan Özgenc werden Mitglieder der Chefredaktion, axelspringer.de vom 23. März 2018
  2. Quelle: Andreas Grieß: Christian Lindner verlässt die "Rhein-Zeitung", turi2.de vom 28. März 2017