FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Claudia Podmelle

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Claudia Podmelle aus Remagen leitete von Ostern 2013 bis Herbst 2014 den Kirchenchor "Cäcilia" der katholischen Pfarrgemeinde "St. Viktor" Oberbreisig.[1] Der Kirchengemeindeverband Remagen stellte sie zum 1. Oktober 2014 als Organistin und Chorleiterin für die Pfarrgemeinden St. Laurentius Oberwinter und St. Remigius Unkelbach ein. Zum 1. November 2015 übernimmt sie die musikalische Leitung des Kirchenchores "Cäcilia" der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Johannes Nepomuk" Kripp.[2]


Vita

Die in Oberbayern geborene Claudia Podmelle ist Tochter des Harfenbauers Walter Podmelle (Fischer-Volksharfen Traunstein). Als Kind lernte sie Klavier und Geige, später kamen Harfe und Hackbrett hinzu. Mit 18 Jahren trat sie in ein Kloster ein.[3] Auf der Website der Sinziger Musikschule, an der Claudia Podmelle unterrichtet, heißt es:

Sie genoss als Kind eine breite und umfassende musikalische Ausbildung. Schwerpunkt war Klavier und Geige, hinzu kamen Harfe und Hackbrett. Mit der familiären "Stubenmusi" absolvierte die ... Musiklehrerin zahlreiche große und kleine Auftritte. Sie erwarb als Schülerin von Thomas Rohde eine praxisorientierte Berufsausbildung zur Klavierlehrerin. Heute lebt Claudia Podmelle als freischaffende Musikerin und Kirchenmusikerin in Remagen.[4]

Fußnoten

  1. Quellen: Kirchenchor Oberbreisig: Claudia Podmelle dirigiert seit Ostern die Sänger, general-anzeiger-bonn.de vom 4. Mai 2013, und Kirchenchor „Cäcilia“ St. Viktor - Claudia Podmelle verabschiedet, blick-aktuell.de vom 7. Oktober 2014
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 20. Oktober 2015
  3. Quelle: sinziger-musikschule.de, gesehen am 6. Mai 2013
  4. gesehen am 20. Oktober 2015