Claus-Jürgen Wilmers

Aus AW-Wiki

Claus-Jürgen Wilmers (r.) mit Ralf Urban (v.l.), Ursula Schwarz und Klaus Hahn
Claus-Jürgen Wilmers (hinten, r.) im Jahr 1984 mit weiteren Mitgliedern des Ortsverbands Sinzig von Bündnis 90/Die Grünen

Der damals in Bad Bodendorf wohnende Claus-Jürgen Wilmers (Grüne) wurde im November 1982 Mitglied des im gleichen Jahr gegründeten Ortsverbands Sinzig von Bündnis 90/Die Grünen.[1] In den 1980er Jahren gehörte er dem Ortsbeirat Bad Bodendorf an. Im Rahmen der Kommunalwahl 2014 erhielt er Sitz und Stimme im Schulträger-Ausschuss der Stadt Sinzig.[2] Bei der Kommunalwahl 2019 wurde er in den Ortsbeirat Westum gewählt.[3]


Veröffentlichung

Claus-Jürgen Wilmers: Was, schon 40 Jahre? Leben und Leiden mit und an „Grünens“, in: Bündnis 90/Die Grünen - Ortsverband Sinzig (Hrsg.): 30 Jahre Bündnis '90 - 40 Jahre Grüne - Ortsverband Sinzig 1982-2020, Sinzig 2020, pdf/9 Seiten, S. 11-13

Weitere Fotos

Fußnoten

  1. Quelle: Bündnis 90/Die Grünen - Ortsverband Sinzig (Hrsg.): 30 Jahre Bündnis '90 - 40 Jahre Grüne - Ortsverband Sinzig 1982-2020 - mit Beiträgen von Bernd Linnarz (Erinnerungen an bewegte Zeiten: Von den Anfängen der Grünen in Sinzig – Aus dem Chaos in den Stadtrat, S. 8-11) und Claus-Jürgen Wilmers (Was, schon 40 Jahre? Leben und Leiden mit und an „Grünens“, S. 11-13), Sinzig 2020, pdf/9 Seiten, S. 3
  2. Quelle: Sinziger Rat tagte – Ausschüsse in Rekordzeit besetzt, blick-aktuell.de vom 8. September 2014
  3. Quelle: sinzig.de: Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum Ortsbeirat Westum 2019/Ergebnisse der Bewerber/-innen, gesehen am 30. Juni 2019