FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Cora Blechen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cora Blechen aus Bad Bodendorf rückte am 14. Juni 2011 für die ausscheidende Marianne Mies in die CDU-Fraktion des Ortsbeirats Bad Bodendorf nach.[1] Und im Oktober 2011 wurde Blechen als Nachfolgerin von Marianne Mies zur stellvertretenden Ortsvorsteherin ernannt. Die zu dieser Zeit 39-jährige Mutter von drei Kindern zu dieser Zeit Verwaltungsangestellte im kirchlichen Dienst und lebt seit ca. 2001 in Bad Bodendorf.[2] Später wechselte sie beruflich zur Kreisverwaltung Ahrweiler.


Cora Blechen wurde am 14. Juni 2011 von Ortsvorsteher Alexander Albrecht als Ortsbeiratsmitglied verpflichtet.

Kontakt dienstlich

Vita

Cora Blechen arbeitet(e) in der Redaktion der vom Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf e.V. herausgegebenen Vierteljahresschrift Dorfschelle (Bad Bodendorf), war Mitglied im Elternausschuss der Städtischen Kindertagesstätte "Max und Moritz" Bad Bodendorf, spielte in der Theatergruppe "Mutabor" Bad Bodendorf und in der Jury des Blumenschmuckwettbewerbs "Blühendes Bad Bodendorf" mit.

Bei einer Mitgliederversammlung im November 2015 im Haus "St. Peter" wurde Cora Blechen als Beisitzerin in den Vorstand des CDU-Stadtverbands Sinzig gewählt.[3]

Weitere Bilder

Fußnoten

  1. Quelle: Marianne Mies aus dem Ortsbeirat verabschiedet, wir-in-bad-bodendorf.de vom 15. Juni 2011
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 22. Oktober 2011
  3. Quellen: Victor Francke: Mitgliederversammlung der Union: Deres bleibt CDU-Chef in Sinzig, general-anzeiger-bonn.de vom 23. November 2015, und Victor Francke: Kommentar: Leider keine Aufklärung, general-anzeiger-bonn.de vom 23. November 2015