FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Cornelia Fuhs

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die in Bad Bodendorf lebende Cornelia Fuhs, ehemalige Chefsekretärin eines Betriebsgewerkschaftsleiters in Dresden, floh im Oktober 1989, damals 28 Jahre alt, aus der DDR über Prag in die Bundesrepublik Deutschland. Ein Jahr, nachdem Cornelia Fuhs in Bad Neuenahr-Ahrweiler angekommen war, heiratete sie Heinz-Peter Fuhs aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Neben einer Bürotätigkeit arbeitet sie heute als Malerin und Illustratorin. Für das CO2-Technikmuseum in Bad Bodendorf hat sie das das Detektivspiel „Mission Blubberblasen“ entwickelt.


siehe auch

Am 5. Oktober 1989 kommen 1000 DDR-Übersiedler auf dem Bahnhof Ahrweiler an

Mediografie

Judith Schumacher: Cornelia Fuhs: Die Angst war ihr ständiger Begleiter - Von Dresden über Prag in den Westen, wo die Liebe fürs Leben wartete, in: Rhein-Zeitung vom 8. November 2014

Weblink

http://www.cornelia-fuhs.de