FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

DEULA-Landmaschinenschule Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vom 1. Februar 1949 bis 1974 war im Zehnthof Sinzig eine DEULA-Landmaschinenschule untergebracht. Da der heutige städtische Park von alters her zum Zehnthof gehörte, wurde dieser auch zur Ausbildung genutzt. Die „Schlepperwerkstatt“ der DEULA befand sich im Vordergebäude des Zehnthofs, der Bus der DEULA stand in der Orangerie. In den Architektenplänen von 1974 sind ferner neben der Werkstatt, den Wohn- und Schlafräumen auch Schulungsräume und Sekretariat eingezeichnet. Nach Schließung der DEULA stand der Zehnthof vier Jahre lang leer und verfiel.


Deula Sinzig.jpg

Chronik

Für die Rheinprovinz wurde Ende 1947 die Zweigstelle Eschweiler als erste Maschinenschule im Rheinland eröffnet. Zum 1. Februar 1949 zog sie nach Sinzig um. Ihre Aufgabe war es, „die heimische Landwirtschaft unter Nutzbarmachung aller technischen Hilfsmittel zu fördern“. Dazu wurden Landwirte mit der Bedienung und Unterhaltung landwirtschaftlicher Maschinen theoretisch und praktisch vertraut gemacht. Der theoretische Unterricht fand im Zehnthof statt, wo die Kursteilnehmer auch wohnten. Für die praktische Ausbildung stand eine Werkhalle an der Kaiserstraße zur Verfügung. Im Jahre 1950 eröffnet die Landmaschinen-Schule Sinzig eine DEULA-Schule in Köln-Deutz. Ab 1953 wurde das Schulungsangebot der DEULA ausgedehnt und auch eine einwöchige technische Ausbildung für Landfrauen zunächst in Sinzig und ab 1955 in Köln durchgeführt. Am 3. November 1958 entstand in Kempen als DEULA-Landmaschinen-Schule Rheinland-Nord eine Außenstelle der Schule in Sinzig. Später wurde der Standort Sinzig aufgegeben, und der Standort in Kempen war alleiniger DEULA-Standort im Rheinland.[1]

Mediografie

Festschrift 50 Jahre DEULA- Rheinland

Fußnoten

  1. Quelle: Hans Josef Moeren: DEULA Landmaschinen-Schule in Sinzig – Im Zehnthof befanden sich die Schulräume. Hier wurden die Teilnehmer auch untergebracht – Zehn Jahre agrartechnische Ausbildung im Zehnthof, in: Blick aktuell – Sinzig, Nr. 28/2016, Seite 18