FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Dernauer Brunnen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dernau - Heinz Grates (247).jpg
Dernau - Heinz Grates (248).jpg
Dernau - Heinz Grates (249).jpg
Dernau - Heinz Grates (250).jpg
Dernau - Heinz Grates (251).jpg

In der Dernauer Gemarkung befinde sich zwei Brunnen, die sich im Oktober 2019 noch im Eigentum des Zweckverbands Wasserversorgung Eifel-Ahr befanden. Die Gemeinde Dernau habe jedoch die Absicht, die Brunnen zurück zu kaufen, nachdem bekannt geworden war, dass der Zweckverband die noch voll funktionstüchtigen Brunnen aufgeben wolle. Das berichtete die Rhein-Zeitung am 26. Oktober 2019. Auch die Pumpen seien noch vorhanden, lediglich der Strom sei abgestellt worden, sagte Ortsbürgermeister Alfred Sebastian einer Sitzung des Gemeinderats Dernau. Sebastian sagte weiter, mit Hilfe der Brunnen könnten „beispielsweise die Winzer in kürzester Zeit ... ihre Bewässerungsfässer füllen.“ Sebastian wollte deshalb klären, ob es sinnvoll wäre, dass der Wasser- und Bodenverband zur Beregnung der Vorderpfalz auch die Brunnen in Dernau übernimmt, ob die Gemeinde die Möglichkeit hat, dem Verband beizutreten und ob es für die Gemeinde weitere sinnvolle Optionen gebe.[1]


Standorte

Die Karte wird geladen …


Die Karte wird geladen …


Fußnoten

  1. Quelle: Ute Müller: Gemeinde Dernau will Brunnen übernehmen – Ortsbürgermeister Alfred Sebastian sieht Verwendungsmöglichkeit – Unmut wegen Unklarheit über Erschließungsbeiträge, in: Rhein-Zeitung vom 26. Oktober 2019