FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Deutsches Jugendherbergswerk - Kreisverband Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreisverband Ahrweiler des Deutschen Jugendherbergswerks hat 5250 Mitglieder, landesweit sind es mehr als 200.000.[1]


Entwicklung

Bei den Vorstandswahlen im Frühjahr 2010 wurde Hans Bick im Amt als Vorsitzender des Kreisverbandes bestätigt. Achim Schwarz wurde als Zweiter Vorsitzender, Michael Bick als Geschäftsführer neu in den Vorstand gewählt. Barbara Bick und Michael Kairies gehören dem Vorstand als Beisitzer an. Dem bisherigen Geschäftsführer Michael Kairies, der sich nicht mehr der Wiederwahl gestellt hatte, sagte der Vorsitzende Dank für die geleistete Arbeit.

Die Neuwahl des Vorstandes im Mai 2012 brachte folgendes Ergebnis: Jeweils einstimmig wählte die Versammlung Michael Bick zum Vorsitzenden, Achim Schwarz zum stellvertretenden Vorsitzenden und Barbara Bick, Hans Bick und Wilfried Wershofen zu Beisitzern.[2]

Im Jugendgästehaus Bad Neuenahr-Ahrweiler und in der Naturschutz-Jugendherberge Altenahr wurden im Jahr 2012 zusammen 47.403 Übernachtungen und 23.602 Gäste gezählt. Schulen und Lehrgänge machten dabei mit jeweils mehr als 8000 Übernachtungen den Löwenanteil aus. Steigerungen gab es bei Familien und Wandergruppen. Die Zahl der Wanderer erhöhte sich von 2147 im Jahr 2011 auf 2367 im Jahr 2012. Bei den Familien wurden 7721 zu 7383 im Jahr zuvor gezählt.[3]

Bei einer Mitgliederversammlung des Deutschen Jugendherbergsverbands (DJH), Kreisverband Ahrweiler, im Herbst 2013 wurde Michael Bick als Vorsitzender bestätigt.[4]

siehe auch

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 10. Januar 2013
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 27. Mai 2012
  3. Quelle: Günther Schmitt: Bachem und Altenahr: Jugendherbergswerk zieht positive Bilanz für seine Häuser, general-anzeiger-bonn.de vom 10. Januar 2013
  4. Quelle: Rhein-Zeitung vom 20. November 2013