FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Dietmar Reimsbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Berufsfeuerwehrmann und Notfallsanitäter Dietmar Reimsbach (* etwa 1971) wurde im Jahr 2000 CDU-Mitglied. Bei der Kommunalwahl 2009 in den Ortsbeirat Sinzig gewählt. Außerdem war er bereits Mitglied im Bau- und im Werksausschuss der Stadt, bevor er im Januar 2018 vom Sinziger Bürgermeister Andreas Geron als neues Mitglied des Sinziger Stadtrats verpflichtet wurde. Reimsbach trat damit die Nachfolge des langjährigen Fraktionsvorsitzenden René Zerwas an.[1] Im September 2018 zählte Dietmar Reimsbach zu den Mitinitiatoren der Gründung der Wählerunion Sinzig.[2] Bei der Gründungsversammlung am Donnerstag, 13. September 2018, wurde Reimsbach als Kassierer in den Vorstand gewählt.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Erste Ratssitzung für Sinzigs neuen Bürgermeister Andreas Geron - Ernst Straatmann wird wieder Büroleiter, in: Blick aktuell - Sinzig Nr. 5/2018 vom 31. Januar 2018, S. 5
  2. Quellen: Neue Wählergruppe in Sinzig – Wählerunion setzt auf Lust statt Frust in der Kommunalpolitik, localbook.de vom 3. September 2018, Victor Francke: Parteienlandschaft in Sinzig – Neue politische Gruppierung für Sinzig, general-anzeiger-bonn.de vom 4. September 2018, und Gründungsversammlung am 13. September im Sinziger Schloss – Wählergruppe „Sinziger Wählerunion“ wird gegründet, blick-aktuell.de vom 3. September 2018
  3. Quelle: Victor Francke: „Bei uns wird es keine Diffamierungen geben“ – In Sinzig gründet sich die Wählerunion – Neue Gruppierung tritt auch kreisweit an – Vorsitzende ist Helga Schmitt-Federkeil, in: General-Anzeiger vom 15. September 2018