FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dorfgemeinschaftshaus Kirchdaun

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dorfgemeinschaftshaus an der Kirchstraße 24 in Kirchdaun wurde im April 2009 eröffnet. In einer ökumenischen Zeremonie erbaten der katholische Pfarrer Herbert Ritterrath und seine evangelische Kollegin Regina Meinhof Gottes Segen für das Gebäude und seine Nutzer.


Dorfgemeinschaftshaus Kirchdaun.jpg

Anschrift und Standort

Kirchstraße 24

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Kirchdaun)

Betreiber

Bürgergemeinschaft Kirchdaun 2003 e.V.

Eigentümer

Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sonstiges

Vor seiner Eröffnung als Dorgemeinschaftshaus im April 2009 war das Gebäude, das im Jahr 1964 als Volksschule gebaut worden war, mit einem finanziellen Aufwand von 510.000 Euro erweitert und saniert worden. Das Land Rheinland-Pfalz steuerte einen Zuschuss von 130.000 Euro bei. An das bestehende Gebäude wurde ein Raum angebaut. So verfügt das Gebäude über einen Saal mit 144 Quadratmetern Grundfläche. Mit Hilfe einer Faltwand kann der Raum verkleinert werden. Ins ehemalige Lehrerzimmer wurden Küche und Theke eingebaut. Außerdem wurden die Toiletten erneuert. Sie sind auch von außen begehbar und können zum Beispiel von den Besuchern des benachbarten Friedhofs genutzt werden. Das Gebäude wurde außerdem wärmegedämmt und mit Schallschutzfenstern ausgestattet. Die alte Ölheizung blieb erhalten, weil sie noch in gutem Zustand war. Mittelfristig soll das Gebäude aber auf erneuerbare Energien umgestellt werden.

130.000 Euro wurden in die Gestaltung des Umfeldes investiert. Dabei wurde ein gepflasterter Vorplatz als Parkplatz angelegt, außerdem sind die dem Gebäude gegenüber liegende Grünfläche überarbeitet und die Einfriedung eines Spielplatzes erneuert worden. Bäume wurden gepflanzt und eine Betonmauer mit Naturstein verblendet.

Weblink

bad-neuenahr-ahrweiler.de: Bürgerhäuser