FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Edith Riske

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Prinzessin Edith I. stellte das Festkomitee Kalenborner Karneval im November 2018 Edith Riske (* etwa 1963) als Tollität für die Session 2018/19 vor. Die Karnevalskarriere der Ehefrau von Ortsbürgermeister Horst Riske begann im Jahr 1986 als Mitglied des Möhnenvereins „Grüne Waldmäuse“ Kalenborn. Mit Einzelvorträgen trug Edith Riske immer wieder zum Erfolg des Kalenborner Karnevals bei. Häufig moderierte sie das Programm und gehört dem dreiköpfigen Leitungsteam der Möhnen an.[1]


Anschrift[2]

Im Lerchenfeld 28

53505 Kalenborn

Kontakt

Telefon 02643 7131

Vita

Edith Riske absolvierte eine Ausbildung zur Anwaltsgehilfin absolviert. Später war sie zweite Ausschusssekretärin des Deutschen Bundestags; nach der Familienpause wechselte sie ins Bundesversicherungsamt in Bonn.

Fußnoten

  1. Quelle: Edith I. übernimmt das Zepter im Kalenborner Karneval – Prinzessin kommt von den Grünen Waldmäusen, in: Rhein-Zeitung vom 19. November 2018
  2. Quelle: kreis-ahrweiler.de: Möhnenverein Grüne Waldmäuse Kalenborn, Ansprechpartner, gesehen am 19. November 2018


{DEFAULTSORT: Riske, Edith}}