FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ella Malzew

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ella Malzew wurde im Sommer 2018 Volontärin in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation des Arp Museums Bahnhof Rolandseck.


Vita[1]

Ella Malzew wurde in Kasachstan geboren und wuchs in Donauwörth auf.

Sie studierte Kunstgeschichte und Kommunikation – zunächst in Erlangen, dann in Frankfurt (Oder), ein Semester lang in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und schließlich in Nizza. Nach einer Zwischenstation beim Fernsehsender Arte in Mainz zog sie nach Paris um, wo sie im Maison Heinrich Heine arbeitete. Damit durchlief sie so gut wie alle Kultursparten: Fernsehen, Radio, Kulturinstitute und Festivals.

Im Sommer 2018 wurde sie Volontärin in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation des Arp Museums Bahnhof Rolandseck. In dieser Funktion verfasst sie Pressemeldungen, versorgt Journalisten mit Informationen, begleitet Fernsehdrehs, kümmert sich um die Homepage und wertet die Resonanz in den Medien aus.

Veröffentlichung

Ella Malzew: Bowlentöpfe und Barockkunst. Dimensionen des Sammelns im Arp Museum Bahnhof Rolandseck, in: Kreisverwaltung Ahrweiler (Hrsg.): Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2020, 300 Seiten, S. 47

Fußnoten

  1. Quelle: facebook.com/Arp Museum Bahnhof Rolandseck: Posting vom 11. September 2018