FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Empfang der Wirtschaft des Kreises Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Empfang der Wirtschaft des Kreises Ahrweiler wird seit 2000 jährlich im November von der Kreisverwaltung Ahrweiler, der Industrie- und Handelskammer Koblenz, der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler und der Rhein-Zeitung als Kommunikationsplattform für Unternehmer, Führungskräfte, Manager, Banken und Kommunalpolitiker veranstaltet – an wechselnden Ort, mit wechselnden Referenten und wechselnden Themen. Die Vorbereitungsarbeit wird im wesentlichen von der Abteilung für Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler geleistet. Die Gästeschar besteht im wesentlichen aus Vertretern von Wirtschaft, Politik, Banken, Kammern und Verbänden.


Empfang der Wirtschaft im Jahr 2015 im Arp-Museum in Rolandseck

Orte, Referenten und Themen

2000:

2001: Kaiserhalle Burgbrohl, Prof. Dr. Klaus Brockhoff

...

2009: Media Center am Nürburgring

2010: Bad Breisig, Marc Ulrich: „Mittelstand 2.0 – Die digitale Revolution“

2011: Staatliches Are-Gymnasium Bad Neuenahr, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke: „Chancen der Energiewende für die heimische Wirtschaft“

2013: Theo Zwanziger

2015: Arp-Museum Rolandseck

2016: TopTech Wirtz, Ringen

2017: Landskroner Festhalle, Heimersheim, Referent war der Neurologe und Psychiater Volker Busch, Titel seines Referats: „Mythos Motivation. Was treibt den Menschen, Mitarbeiter und mich an?“[1]

Siehe auch

Portal "Wirtschaft"

Mediografie

  • Quelle: Jan Lindner: Großer Empfang für die Wirtschaftskapitäne – 300 Vertreter von Firmen, Banken, Kammern, Verbänden und aus der Politik tauschen sich in Heimersheim aus, in: Rhein-Zeitung vom 27. Oktober 2017