FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Ernst Sauerwein

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Ernst Sauerwein (* 9. April 1916)[1] baute die Bonner Zahnklinik ab 1967 von einer Ein-Mann-Klinik zu vier Polikliniken um. Sauerwein war Schüler von Prof. Alfred Kantorowicz, der in den 1930er Jahren unter den Nazis in die Emigration nach Istanbul ging und 1948 wieder nach Westdeutschland zurückkehrte. 30 Ehemalige der Universitätsklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie Bonn trafen sich im April 2016 anlässlich des 100. Geburtstags von Ernst Sauerweins an dessen Grab (Familiengrab Ploenes) auf dem Alten Friedhof „Am Ahrtor“ in Ahrweiler. Unter den aus ganz Deutschland und Luxemburg angereisten Helferinnen, Assistenten und Ärzten waren auch der einstige Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung in Marburg, Prof. Vitus Stachniss, und Generalarzt Marc Rosch aus Luxemburg.[2]


Veröffentlichungen

  • Über Erfahrungen mit "Pyodental" bei der Behandlung entzündlicher Paradentopathien, 1951
  • Zahnerhaltungskunde. Kariestherapie, Endodontie, Parodontologie. Eine Einführung, 1976
  • Kariologie mit kurzgefaßter Histologie und Histopathologie des Zahnes, 1985
  • Alterszahnheilkunde, 1997

Fußnoten

  1. Quelle: Archiv der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Hrsg.): Historischer Kalender für das Jahr 2016, pdf, 13 Seiten
  2. Quelle: Andrea Simons: Gedenkfeier in Ahrweiler – Verehrung am Grab, general-anzeiger-bonn.de vom 14. April 2016