FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Europa-Union Kreisverband Ahrweiler e.V.

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europa-Union Kreisverband Ahrweiler e.V. ist Kreisverband der Europa-Union Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (gegr. 1948 in Bad Marienberg), welche wiederum Landesverband der Europa-Union Deutschland e.V. (gegr. 1946 in Syke) ist. Europäischer Dachverband der Europa-Union ist die Union Europäischer Föderalisten (UEF), die 1946 in Paris gegründet wurde. Die Europa-Union ist ein parteiunabhängiger politscher Interessenverband, der sich für ein geeintes Europa auf friedlicher, freiheitlicher, demokratischer und föderaler Basis einsetzt. Besonderes Anliegen der Europa-Union ist die Förderung des europäischen Gedankens und der gegenseitigen Toleranz der europäischen Kulturen durch Informations- und Bildungsarbeit.


Logo der Europa-Union

Anschrift

Postfach 1433

53404 Remagen

E-Mail kv.ahrweiler@europa-union.de

Vorstand

aktueller Vorstand

(Wahl am 22. August 2008 in Heimersheim)

Ehemalige Kreisvorsitzende

Geschichte

Der Kreisverband Ahrweiler wurde am 11. Januar 1979 in Bad Neuenahr-Ahrweiler gegründet und wenig später als Verein in das Vereinsregister eingetragen. Initialzündung war die Vorbereitung der 1. Direktwahl zum Europäischen Parlament im Juni 1979, in deren Vorfeld man überparteilich durch Informationsveranstaltungen und besondere Initiativen eine hohe Wahlbeteiligung erreichen wollte. Zum ersten Kreisvorsitzenden der Europa-Union im Kreis Ahrweiler wurde der damalige Rektor der Grundschule Bad Neuenahr, Karl Hatwig, gewählt. 1989 folgte ihm in diesem Amt der Adenauer Stadtbürgermeister Bernd Schiffarth. 1991 übernahm Heinz-Wilhelm Schaumann das Amt des Kreisvorsitzenden und seit 1998 ist Eckart Lesch Kreisvorsitzender der Europa-Union Kreisverband Ahrweiler e.V..

Am 11. Januar 2004 beging der Kreisverband sein 25. Gründungsjubiläum mit einer Festveranstaltung im Winzerverein Marienthal.

Für weitere drei Jahre bestätigten die Mitglieder der Europa-Union im Kreis Ahrweiler im Herbst 2012 ihren langjährigen Vorsitzenden Eckart Lesch. Die weiteren Wahlergebnisse: Stellvertretende Kreisvorsitzende Angelika Lüdenbach (Bad Neuenahr-Ahrweiler), Schatzmeister Richard Keuler (Niederzissen), Beisitzer Ilse Irmler (Bad Neuenahr-Ahrweiler). Festredner war der frühere Leiter der Europaredaktion des ZDF, Horst Keller. In seinem Kurzbericht sagte er, dass das Thema Staatsfinanzen die Europäer noch lange Zeit beschäftigen werde. Die Europäer der ersten Stunde hätten es nicht geschafft, eine Euro-Zentralregierung einzuführen. Die Europa-Führer seien jetzt gefordert, kluge und weitsichtige Entscheidungen zu treffen. Mittelfristig müsse ein einheitliches Finanz- und Steuerrecht angestrebt werden. Im Anschluss referierte der Ehrenvorsitzende und Gründer der Europa-Union Ahrweiler, Karl Hatwig, zu dem Thema "Toleranz als Schlüssel für Frieden und Gerechtigkeit". In seinem Schlusswort bedankte sich Lesch bei Eva Kreuter aus Bad Neuenahr, die seit Jahren auf der Kreisebene den Europäischen Mahlwettbewerb durchführt, der 2012 60 Jahre alt wird.

Besondere Persönlichkeiten

Folgende besondere Persönlichkeiten waren in der Vergangenheit bzw. sind gegenwärtig noch Mitglieder des Kreisverbandes:

Europäischer Wettbewerb

Seit Gründung des Kreisverbandes 1979 ist die Europa-Union im Kreis Ahrweiler Träger des Europäischen Wettbewerbes, der Schülerinnen und Schülern aller Schularten es ermöglicht, sich alljährlich mit bildnerischen und schriftlichen Arbeiten mit dem Thema Europa auseinander zu setzen. Immer wieder erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kreis Ahrweiler auch Preise auf Landes- und Bundesebene. Im Kreis Ahrweiler übernimmt traditionell der Landrat des Kreises Ahrweiler die Schirmherrschaft über den Kreiswettbewerb. Jeweils im Mai oder Juni finden im Kreishaus die Ehrungen der Kreissieger statt. Seit einigen Jahren übernimmt das Kulturreferat der Kreisverwaltung Ahrweiler die Organisation des Kreiswettbewerbs.

Informationen zum Wettbewerb

Hinweis

Die Unterlagen des Kreisverbandes Ahrweiler befinden sich im Archiv der Friedrich-Ebert-Stifung in Bonn, wo ebenso die Unterlagen der Europäischen Bewegung Deutschland und der Europa-Union Deutschland zu finden sind.

Bestand im Archiv der FES

Mediografie

Karl Hatwig: Aufbruch zu neuen europäischen Ufern. Europagedanke und Europa-Union Deutschlands im Kreis Ahrweiler, in: Heimatjahrbuch für den Kreis Ahrweiler 1983

Weblinks

allgemeine

zur Europa-Union