Fabienne Wagner

Aus AW-Wiki

Das Haus der von der Mosel stammenden und seit etwa 2005 an der Ahr lebenden Zahnarzthelferin Fabienne Wagner (geb. Jungen, * etwa 1996) in Kreuzberg wurde beim Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 überflutet. Mehrere Stunden lang musste sie um ihr Leben fürchten. Aber Fabienne Jungen überlebte - und verliebte sich wenig später in Helfer Steffen Wagner. Die beiden heirateten - und am 8. Mai 2022 wurde „Flutbaby“ Liam geboren. Im Herbst 2022 will die Familie von der Mosel nach Kreuzberg ziehen. Bis dahin soll Fabiennes Haus wieder aufgebaut sein.


Video[Bearbeiten]

Mediografie[Bearbeiten]