FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Faulengraben (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Faulengraben verlief einst vor dem Kanonenturm. Heute befinden sich dort Grünanlagen.

Faulengraben wurde das südöstliche Viertel des rings um die Stadtmauer von Ahrweiler verlaufenden ehemaligen Wallgrabens genannt. Weil das Ahr- und das Niedertor auf gleicher Höhe standen, war der Faulengraben – anders als die drei übrigen Gräben der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Ahrweiler – ein stehendes Gewässer. Deshalb vermutlich der Name dieses Grabens. Die Wassergräben wurden allerdings nur in Krisen- und Kriegszeiten mit Wasser gefüllt. Normalerweise dienten sie als Ziegenweiden, Heuwiesen oder Weingärten.


Siehe auch

Stadtbefestigung Ahrweiler