FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ferdi Schäfer (Bad Bodendorf)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferdi Schäfer (* 14. Oktober 1942, † 9. Juli 2018)[1] war Gründungsmitglied des am 3. März 1965 gegründeten Spielmannszuges „Blau-Weiß“ Bad Bodendorf e.V. In den ersten Jahren bildete er die Trommler des Spielmannszuges aus. Von 1967 bis 1975 war er Tambourmajor; daneben war er einige Jahre Erster Vorsitzender des Spielmannszugs. Während seiner Zeit als Tambourmajor legte Ferdi Schäfer die Grundlagen für etliche Auszeichnungen, die der Spielmannszug in den Jahren bis 1975 bei Wettbewerben erringen konnte. Schäfer war treibende Kraft bei der Einführung des Fanfarenspiels, mit dem die blau-weißen Spielleute bis in die 1980er Jahre hinein immer wieder gute Plätze bei Wettbewerben erspielten. Ferdi Schäfer selbst wurde mehrfach als Stabführer ausgezeichnet. Von 2004 bis 2016 war er Tambourmajor des Gründungs- und Ehemaligen-Spielmannszuges „Ous Spaß an d`r Freud“, der anlässlich des 40- und des 50-jährigen Vereinsbestehens sowie bei den Frühschoppenkonzerten der Feuerwehr auftrat.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Todesanzeige in Blick aktuell – Sinzig Nr. 33/2018, Seite 62
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. August 2018