FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Feuerwehrtraditionsverein Ahrbrück e.V.

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Ahrbrück, die zu dieser Zeit noch aus zwei Löschgruppen - der Löschgruppe Brück/Ahr der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück und der Löschgruppe Ahrbrück der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück - mit je eigenem Kameradschaftsverein bestand, gründete am 7. Mai 2015 im Bürgerhaus Ahrbrück den Feuerwehrtraditionsverein Ahrbrück e.V.. Die Löschgruppen sind zu dieser Zeit noch örtlich getrennt untergebracht - die einem im Feuerwehrgerätehaus Ahrbrück, die andere im Feuerwehrgerätehaus Brück. Mit dem geplanten Neubau des gemeinsamen Gerätehauses in der Sudetenstraße in Ahrbrück wuchs jedoch die Einsicht und der Wunsch, nicht nur ein Löschzug, sondern auch ein Verein zu sein. "Eine Feuerwehr - eine Kameradschaft", wurde als Motto formuliert.


Chronik

Der Einladung zur Gründungsversammlung am 7. Mai 2015 im Bürgerhaus Ahrbrück folgten 35 Mitglieder - sowohl Aktive als auch Mitglieder der Altersabteilung der Feuerwehr. Insgesamt werde der Verein später mindestens 40 aktive Mitglieder haben, wurde geschätzt. Wehrführer Torsten Claesgens wurde zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Rene Weingarz, der stellvertretende Wehrführer. Wehr- und Vereinsführung blieben also in einer Hand, was allenthalben für sinnvoll erachtet wurde. Außerdem wurden Gerd Radermacher und Klaus Richter als Kassierer, Torsten Hupperich als Schriftführer sowie Jan Claesgens und Kurt Helbing als Beisitzer in den Vorstand gewählt. „Ahrbrücker und Brücker Feuerwehrkameraden gründen einen gemeinsamen Verein. Und dies einstimmig und einvernehmlich. Man könnte von einem fast historischen Moment sprechen!“, resümierte Torsten Claesgens den Abend. „Diese Zusammenführung ist richtig und wichtig. Mit Einzug in das neue Gerätehaus wird es dann auch keine räumliche Trennung mehr geben.“. Die Eintragung in das Vereinsregister werde umgehend erfolgen. Dies sei vermutlich nur eine Formsache.

Am 4./5. Juli 2015 veranstaltete der Traditionsverein an der Sudetenstraße sein erstes gemeinsames (Löschgruppe Brück und Ahrbrück) Feuerwehrfest. Höhepunkt an diesem Wochenende war der offizielle Spatenstich zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses Ahrbrück am Samstag, 4. Juli, um 16 Uhr.

Die Einweihung und Einsegnung des neuen Feuerwehrgerätehauses Ahrbrück in der Sudetenstraße ist für Sonntag, den 10. Juli 2016 geplant. An diesem Wochenende (9. bis 10. Juli) findet das Feuerwehrfest 2016 statt.