FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Flugplatz Bengener Heide

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
1 Bengener Heide H. Grates.jpg
2 Bengener Heide H. Grates.jpg

Im Jahr 1963 startete das erste Segelflugzeug vom Flugplatz Bengener Heide. Im Jahr 1971 wurde das knapp 24 Hektar große Gelände für 105.000 D-Mark an die Stadt Bad Neuenahr verkauft. Die nahm den Flugplatz im Jahr darauf wieder in Betrieb. 1973 ließ sie die Heide bis zu drei Meter abtragen und die Start-und Landebahn asphaltieren. Segelflugzeuge können per Motorflugzeug und per Seilwinde in die Höhe gezogen werden. Der Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. betreibt auf der Bengener Heide eine Flugschule.


Lage

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Weblink

www.grafschaft-bengen.de: Segelflugplatz Bengener Heide