FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Frankenau

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frankenau ist ein Wohnplatz in der Gemeinde Heckenbach in der Verbandsgemeinde Altenahr im Kreis Ahrweiler.

Lage

Historie

Bis zum Jahre 1963 war der heutige Name „Frankenau“ in der Gemeinde Heckenbach unbekannt. Die Siedlung trug nämlich über Jahrhunderte den Namen „Hundswinkel“. Bereits im Verzeichnis der Kirchenzinspflichtigen zu Königsfeld aus dem Jahre 1290 erscheint dieser Name erstmals. Hier ist ein Konrad, Sohn von Konrad „Item in Hundiswinkele Co(nradus) filius Co(nradi)„ als Abgabepflichtiger vermerkt.1) Diese Siedlung, welche im Zusammenhang mit der Anlage des Luftwaffenübungsplatzes Ahrbrück geräumt, werden musste, wurde nach der Wiederbesiedlung durch ermländische Familien von 1950 bis 1956 von der Familie Parschau bewirtschaftet und im April 1956 von der aus Frankenau in Ostpreußen stammenden Familie Hugo Wienert übernommen. Hugo Wienert stellte deshalb den Antrag auf Änderung des Namen von Hundswinkel in Frankenau. Am 3. Mai 1963 hat die Gemeindevertretung Heckenbach diesem Wunsche entsprochen und die Bezeichnung der etwa 900 m nordöstlich von Oberheckenbach gelegenen Siedlung „Hundswinkel“ in „Frankenau“ umbenannt.

Sonstiges

Mediografie