FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Franz-Josef Funk

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz-Josef Funk aus Löhndorf, Vorsitzender des Angelsportvereins Löhndorf-Westum e.V., war bis Mitte 2003 Leiter der Finanzabteilung der Stadtverwaltung Sinzig; sein Nachfolger wurde Hans-Joachim Weiß. Bei einer Stadtratssitzung im Juli 2003 wurde Funk in die Altersteilzeit verabschiedet.


Vita

Franz-Josef Funk, verheiratet mit Angela Funk, wurde mit Vollendung seines 63. Lebensjahres am 31. Januar 2005 von Bürgermeister Wolfgang Kroeger aus dem Dienst der Stadt verabschiedet. Funk trat am 1. Oktober 1956 als Lehrling bei der damaligen Amtsverwaltung Sinzig ein. 1959 legte er die Prüfung zum Verwaltungsfachangestellten ab und wurde als Angestellter bei der Finanzabteilung übernommen. Am 19. Dezember 1969 legte er die Verwaltungsprüfung zum mittleren Dienst und am 3. September 1979 für den gehobenen Dienst ab. Am 31. Oktober folgte die Ernennung zum Stadtinspektor z.A.; dabei wurde Funk gleichzeitig zum Standesbeamten bestellt. Zum 30. November 1979 wurde Funk zum Stadtoberinspektor und gleichzeitig zum stellvertretenden Leiter der Finanzabteilung ernannt. Am 1. März 1984 wurde er zum Stadtamtmann sowie zum Leiter der Finanzabteilung ernannt. Am 1. Juni 1987 wurde Funk zum Amtsrat, am 22. Dezember 2000 zum Oberamtsrat befördert. Bis zu seinem Ausscheiden war er als Vertrauensmann der KOMBA tätig.

Am 1. Juni 1965 trat Funk in die Freiwillige Feuerwehr Löhndorf ein. Mit seinem Eintritt wurde er in den Verwaltungsrat gewählt und übernahm bis 2001 die Funktion des Kassierers und Schriftführers. Im Lauf seiner Dienstzeit wurde Funk mit den Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und Gold ausgezeichnet. Er war erheblich an Planung und Bau-Ausführung des neuen Feuerwehrgerätehauses beteiligt. Anfang 2003 ist er in die Ehrenabteilung der Löhndorfer Wehr entlassen worden.

Funk war/ist Vorsitzender des Angelsportvereins Löhndorf-Westum e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins „Liederkranz“ Löhndorf im Februar 2019 wurde Funk für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Mit neuem Dirigenten im Glück – Der MGV Löhndorf zieht bei Jahreshauptversammlung zufriedenes Resümee, in: Rhein-Zeitung vom 1. März 2019