FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Franz Trarbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Trarbach (* ca. 1941 in Dernau), gelernter Stukkateur, gründete im Jahr 1969 die Jugendfußballabteilung des Sportvereins Blau-Gelb Dernau 1922 und war viele Jahre für die Jugendfußballmannschaften verantwortlich. Außerdem ist Trarbach Gründungsmitglied der 1990 gegründeten „Wanderfreunde Dernau“, der in Eigenregie einige Dorfverschönerungsmaßnahmen durchführte. Trarbach gehört seit etwa 2003 dem Vorstand des Verkehrsvereins WeinKulturDorf Dernau e.V. an. Bei Veranstaltungen und Festen bringt er sein ausgeprägtes Organisationstalent ein. Er war darüber hinaus war Trarbach immer im Einsatz, wenn es darum ging, sein Heimatdorf zu verschönern. So war er Hauptverantwortlicher und Ideengeber beim Bau des Dorfplatzes am Ortsausgang Richtung Rech, bei der Neugestaltung des Weinbrunnenplatzes sowie beim Bau der angrenzenden Sanitäranlagen. Seit Anfang der 1960er-Jahre steht Trarbach außerdem immer wieder als Gitarrist und Sänger auf der Bühne. Bei den Dernauer Mundart-Abenden ist er ebenfalls mit dabei. Schon sein Großvater war seinerzeit Dernauer Dorfpoet.


Auszeichnungen

  • In Anerkennung der Verdienste des dreifachen Urgroßvater Franz Trarbach und auf Initiative des WeinKulturDorf Dernau e.V. erhielt der Platz am Ortsausgang in Richtung Marienthal am Samstag, 25. Oktober 2014, den Namen Franz-Trarbach-Platz.[1] Franz Trarbach, Sohn von Anna Trarbach (* ca. 1919), und Ehefrau Gerlinde haben - Stand Oktober 2014 - drei Kinder, sechs Enkel und drei Urenkel.[2]
  • In Anerkennung seines langjährigen ehrenamtliches Engagements für das Gemeinwohl wurde Franz Trarbach im Herbst 2018 von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergab die Auszeichnung am Dienstag, 13. November 2018, im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungsraum des alten Kreishauses in Ahrweiler.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Ute Müller: Denkmal zu Lebzeiten: Franz-Trarbach-Platz - Dernauer weihen Platz am Dorfausgang ein - Urgestein soll für sein Engagement belohnt werden, in: Rhein-Zeitung vom 24. Oktober 2014
  2. Quelle: Platz am Dernauer Ortseingang - Dernauer würdigen Franz Trarbach, general-anzeiger-bonn.de vom 27. Oktober 2014
  3. Quellen: Ein Dankeschön für sportliche Leistungen im Ehrenamt – Eine Frau und drei Männer dürfen sich die Ehrennadel des Landes anstecken: Landrat Jürgen Pföhler würdigte ihr großes Engagement, in: Rhein-Zeitung vom 15. November 2018, und Marion Monreal: Ehrennadeln für engagierte Ehrenamtler – Landrat Jürgen Pföhler würdigt fünf Bürger im Einsatz gegen Gewalt und für den Sport, in: General-Anzeiger vom 15. November 2018