FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Freundeskreis "St. Sebastianus" Bad Bodendorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Freundeskreis "St. Sebastianus" Bad Bodendorf, eine Gruppierung der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Sebastianus" Bad Bodendorf, ist eine offene Gruppe aus erwachsenen und jugendlichen Mitgliedern mit und ohne Behinderung, die sich alle vier Wochen an einem Samstagnachmittag zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten treffen. Ziel des Kreises ist es nicht nur, junge Menschen mit Behinderungen ins „normale“ Leben zu integrieren, sondern auch ihren Geschwistern und Eltern eine Plattform zum Austausch zu bieten. Finanziert wird das Projekt durch Spenden und den Einsatz ehrenamtlicher Helfer.[1]


Der Freundeskreis bei einer Karnevalsveranstaltung

Kontakt

Die Erzieherinnen Petra Seifer-Müller und Rita Britz betreuen die Gruppe.

Chronik

Der Freundeskreis engagiert sich seit ca. 1998 für möglichst viel Normalität im Leben von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. Für sie und ihre Familien veranstaltet der Kreis u.a. Museumsbesuche, Tanzabende und Weihnachtsfeiern. Außerdem bietet er Bewegungstherapie an.

Im Mai 2015 besuchte der Freundeskreis die Freiwillige Feuerwehr Bad Bodendorf. Zugleiter René Schmitt erklärte die Aufgabenfelder und die Trainingsprogramme, die jeder Feuerwehrmann absolvieren muss.[2]

Siehe auch

Portal "Inklusion"

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 30. Dezember 2011
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 26. Mai 2015