FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Friedhofskapelle Wehr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wehr - Heinz Grates (8).jpg
Basalt-Stele von Günther Oellers

Die Kapelle auf dem Friedhof Wehr geht auf eine im Jahr 1722 erbaute Totenkapelle zurück, die ursprünglich als Beinhaus diente. Dort wurden die Gebeine aufbewahrt, die bei Neubestattungen ausgegraben worden waren. Bis um die Mitte des 19. Jahrhunderts lag der Wehrer Friedhof in dem Bereich zwischen Kirche und Kapelle. Die heute im Umfeld der Kirche stehenden Basalt-Kreuze stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Seit 1962 wird die kleine Kapelle als Leichenhaus genutzt. Im Jahr 2009 wurde sie von der Gemeinde grundsaniert; dabei ist auch eine Kühlanlage eingebaut worden. Die vor der Kapelle stehende Linde wurde anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Wehr im Jahr 1920 gepflanzt.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Weitere Fotos

Fußnoten

  1. Quelle: Infoplakette des Brauchtums- und Verschönerungsverein Wehr e.V. aus dem Jahr 2011 an der Kapelle