Fußballclub „Luzencia“ 1919 Niederlützingen e.V.

Aus AW-Wiki

Vereinslogo des FCL

Der Fußballclub „Luzencia“ 1919 Niederlützingen e.V. (FCL) ...


Mitgliederzahl

März 2002: ca. 200

Vorstand

Chronik

Der älteste sporttreibende Verein - mit 200 Mitgliedern auch der größte – von Niederlützingen ist der Fußballclub "Lucencia". Fußball und Tischtennis sind die beiden Sportarten, denen sich der FCL verschrieben hat. Begonnen hat alles mit dem Fußball. Bereits im Jahre 1919 schlossen sich sportbegeisterte junge Männer zu einer Fußballmannschaft zusammen. Ab den zwanziger Jahren spielte der junge Verein um Meisterehren mit. Gespielt wurde zumeist auf dem Sportplatz "An der Kapp". Dieses Gelände wurde Anfang der 30er Jahre in Eigeninitiative zu einem Fußballplatz umgestaltet. Eigenarbeit ist immer ein festes Element der FCL-Arbeit gewesen. Jüngstes Beispiel dafür ist die Erstellung eines Umkleide- und Aufenthaltsgebäudes auf dem Sportplatz, dass der FCL vor zwei Jahren im Auftrag der Gemeinde erbaute.

Seit 1997 bildet die Fußballabteilung des FCL mit den Fußballern des VfL Brohl eine Spielgemeinschaft. Sechs Jugendmannschaften (dazu kommen noch zwei Bambinigruppen) und zwei Seniorenmannschaften sollen den Fußballsport in Brohl-Lützing dauerhaft sichern.

Seit Anfang der 50er Jahre wird in Niederlützingen vereinsmäßig Tischtennis gespielt. Die Abteilung kann auf zahlreiche Meisterschaften und Pokalerfolge verweisen. Mit drei Damen/Herren-, zwei Hobby- und jeweils einer Jugen-Schüler und Bambinimannschaft beteiligen sich die TT-Spieler an den Punkterunden. Ein sehr wichtiger Punkt für die TT-Abteilung ist die intensive Jugendarbeit die zur Erhaltung der hohen Spielstärke kontinuierlich und konsequent durchgeführt wird. Wer Interesse am TT-Sport hat, kommt am besten zu den üblichen Trainingszeiten in die Mehrzweckhalle.

Die Tischtennisdorfmeisterschaft sowie das Jugendfußball- und das Sportwochenende sind feste Bestandteile im Vereinsjahr. Der FCL gehört außerdem zu den vier Kirmesvereinen.

Bei einem Festkommers anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens im September 2019 in der Lavahalle Niederlützingen wurde Markus Welker mit dem Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland ausgezeichnet, Dietmar Kaspari, Heinz Schmitz und Achim Schmitz erhielten die Bronzene und Hans-Peter Gammel die Silberne Ehrennadel des Fußballverbands. Ingo Terschanski, Vorsitzender des Tischtennis-Kreisverbands Ahrweiler überreichte Wilfried Müller die Siegernadel in Gold und Markus Schneider die Bronzene Ehrennadel des Tischtennisverbandes. Joachim Gawlik wurde für 70-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Hans-Peter Gammel und Achim Schmitz ließen in ihrem Festvortrag Meilensteine aus der FCL-Geschichte Revue passieren.[1]

Abteilungen

Sonstiges

Gasthaus „Lucencia“ Niederlützingen

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: FC Luzencia Niederlützingen: 100 Jahre alt, aber nicht angestaubt – Jubiläumsfeierlichkeiten mit Festkommers in der Lavahalle eingeläutet – Zahlreiche Ehrungen ausgesprochen – Fotoschau, Trikoausstellung und Vorführungen], in: Rhein-Zeitung vom 4. September 2019