FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gärtnerei Kraus (Oberbreisig)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberbreisig - Heinz Grates (35).jpg
Oberbreisig - Heinz Grates (42).jpg

Die Gärtnerei Kraus in Oberbreisig wurde im Jahr 1919 von Nikolaus Kraus, dem Großvater des heutigen Firmeninhabers Franz-Josef Kraus, gegründet.


Anschrift und Standort

Hauptstraße 1

53498 Bad Breisig (Stadtteil Oberbreisig)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Chronik

Firmengründer Nikolaus Kraus und sein Sohn Alois Kraus, der den Betrieb im Jahr 1952 vom Vater übernahm, legten den Schwerpunkt in den Jahren 1919 bis 1989 auf Gemüse und Zierpflanzen sowie Friedhofsgärtnerei. Auf einer Fläche von rund 4000 Quadratmetern wurden die Pflanzen damals selbst herangezogen und im eigenen Geschäft verkauft. Mit dem Aufkommen der Supermärkte wandelte sich das Unternehmensprofil, dessen Schwerpunkt heute auf dem Garten- und Landschaftsbau liegt. Franz-Josef Kraus (* ca. 1958), der den Betrieb im Januar 1989 von seinem Vater übernahm, und seine Mitarbeiter leisten Beratung, Planung und Gestaltung von Neuanlagen, sie gestalten bestehende Gartenanlagen neu und übernehmen die Baumpflege mit Rückschnitt und Fällung sowie Rasenpflege. In den Wintermonaten übernehmen sie den Räum- und Streudienst für Kommunen und Privatleute. In das Blumengeschäft, in dem drei Angestellte arbeiten, ist seit 2011 auch die Postfiliale Oberbreisig integriert. Im Bereich Garten- und Landschaftsbau arbeiten 17 Angestellte. Hannelore Kraus, die Ehefrau des Inhaber, ist gelernte Bürokauffrau. Sie kümmert sich um die Verwaltung des Unternehmens. Rund 50 Lehrlinge wurden zwischen 1953 und 2013 ausgebildet. Dieses Engagement wurde im Jahr 2013 von der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz mit einer Ehrenurkunde gewürdigt. Die beiden Söhne Andre Kraus (* ca. 1984) und Carsten Kraus (* ca. 1990) haben ebenfalls den Gärtnerberuf erlernt - Schwerpunkt: Garten- und Landschaftsbau. Ca. 2018 will Franz-Josef Kraus die Geschicke des Betriebes in deren Hände legen.[1]

Im Mai 2008 wurden die Gewächshäuser des Betriebs durch Hagel total zerstört. Im Rahmen des Wiederaufbaus wurde die Ausstellungsfläche für moderne Floristik, Topf und Schnittblumen, u.v.m. auf ca. 500 Quadratmetern erneuert und dem heutigen Stand angeglichen.

Seit 2014 arbeitet Carsten Kraus als Meister des Garten- und Landschaftsbaus als Ausbilder im Betrieb.

Im Jahr 2015 wurden die Geschäftsräume des Gartenbaubetriebs komplett erneuert. Dazu investierte das Familienunternehmen, das von Franz-Josef Kraus, dessen Ehefrau Hannelore Kraus sowie dem gemeinsamen Sohn Carsten Kraus in vierter Generation geführt wird, einen mittleren sechsstelligen Eurobetrag. „Die alten Geschäfts- und Betriebsgebäude haben nicht mehr den Erfordernissen entsprochen. Aufgrund der Vielzahl der Baustellen bei einer möglichen Renovierung haben wir uns daher für die Variante Abriss und Neubau entschlossen“, erklärte Carsten Kraus (* ca. 1990), Meister im Garten- und Landschaftsbau. 22 Mitarbeiter zählt der Betrieb zu dieser Zeit in Produktion, Blumengeschäft und Gartenbau. Ende April 2015 wurden die alten Geschäftsräume abgerissen und Verkaufsfläche sowie Post-Service-Stelle verlagert.[2] Die Eigenproduktion von Zierpflanzen wurde 2015 eingestellt. Der Bereich Baumschulware mit Groß- und Solitärpflanzen, die ganzjährig verfügbar sind, wurde erweitert.

2018 wurde das Portofolio der Firma durch die Zusammenarbeit mit der Firma Euro Green besonders im Bereich der Grünflächenanlage- und -pflege im Sportplatzbau erweitert. Am Sonntag, 12. August 2018, wurde die Betriebsübernahme durch Carsten Kraus gefeiert, der bis dahin bereits Geschäftsführer war. Vater Franz-Josef feierte an diesem Tag seinen 60. Geburtstag. Zu den Gästen gehörten Familienmitglieder, Verwandte, Freunde, Bekannte, Geschäftspartner, Kunden, Vertreter aus der Kommunalpolitik der Wirtschaft der Region sowie Brunnenkönigin Elena.[3]

Mediografie

Toskana - Ausstellung bei Blumen Kraus in Bad Breisig – Frühjahrs-Blüher und Toskana-Gewächse (Werbeanzeige), blick-aktuell.de vom 23. April 2018

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Andreas Wetzlar: Gärtnerei Kraus bildet seit 60 Jahren aus - Bad Breisiger Betrieb hat Schwerpunkt auf Garten- und Landschaftsbau, in: Rhein-Zeitung vom 5. Oktober 2013
  2. Quelle: Andreas Wetzlar: Gartenbaubetrieb bleibt Oberbreisig treu - Firma Blumen Kraus investiert in kompletten Neubau am alten Standort, in: Rhein-Zeitung vom 21. Juli 2015
  3. Quelle: Blick aktuell – Sinzig Nr. 33/2018, S. 59