FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gasthaus "Jägerheim" (Brohltal)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gasthaus "Jägerheim" steht unterhalb von Burgbrohl an der Bundesstraße 412 unter dem siebenbögigen Tönissteiner Talviadukt unmittelbar an einem Traumpfad und an einer Haltestelle des Vulkan-Expreß. Am 25. März 2017 wird das Jägerheim von seinen neuen Eigentümern, Bernadette Engelhardt und Klaus Warler, wiedereröffnet.


Jägerheim Brohltal H. Grates.jpg
Burgbrohl - Heinz Grates (19).jpg
Burgbrohl - Heinz Grates (20).jpg
Burgbrohl - Heinz Grates (22).jpg

Anschrift und Standort

Brohltalstraße 123 (Bundesstraße 412)

56626 Andernach-Kell

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Geschichte

Inhaber:

1917 Walter Schlich
1927 Johanna Albersmann (geb. Schlich)
1969 Familie Egon und Pauline Thielen (geb. Albermann)
1998 Walter und Silvia Thielen (geb. Leiß)

....................................................................................................................

Seit dem Sommer 2016 hat das Jägerheim einen neuen Besitzer und wird von Grund auf renoviert.

Jägerheim Brohltal

DAS TRADITIONSGASTHAUS SEIT 1917.

Umringt von malerischen Wanderwegen entlang der Trasshöhlen und direkt am Bahnhof Bad Tönisstein des Vulkan-Express gelegen, empfängt das Jägerheim Gäste aus aller Welt.

Wanderer, Familien, Biker, Vereine und Stammtische sind herzlich eingeladen, sich mit regionaler Küche sowie herzlicher Gastlichkeit verwöhnen zu lassen.

Aktuell sind wir mit Feuereifer und viel Tatendrang dabei, das Jägerheim für Sie zu renovieren. Die große Eröffnung ist am 25.03.2017 geplant. Wir freuen uns sehr darauf, Sie ganz bald in unserem Gasthaus begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie bereits im Voraus reservieren wollen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Mediografie

Jan Lindner: Jägerheim steht für 385 000 Euro zum Verkauf – Gasthaus bei Burgbrohl ist ein beliebtes Ausflugsziel – Todesfall in Besitzerfamilie, in: Rhein-Zeitung vom 8. September 2015

Weblinks

Fußnoten