FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

German Water & Energy Engineering Solutions

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Arbeitsschwerpunkt des in Ahrweiler ansässigen Ingenieurbüros GWE German Water & Energy Engineering Solutions liegt auf der Beratung von Firmen und Ministerien im Zusammenhang mit der Planung und Bauüberwachung von Projekten der Wasserversorgung, der Bohrtechnik und des Brunnenbaus (vertikal und horizontal). Ein aktueller Schwerpunkt der Arbeiten ist der Aufbau von Geschäftsstrukturen in Nigeria im Bereich Erneuerbare Energien und Ländliche Entwicklungen (Wasser und Energie) für ein international tätiges Consultingbüro GAUFF Engineering


Brunnenbau in Toco, nordöstlich von Lubango/Angola
Festgesteinsbohrung (downhole hammer) in Toco, nordöstlich von Lubango/Angola
Wasserversorgung in Jordanien an der syrischen Grenze

Anschrift

St.-Peter-Straße 40

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Walporzheim)

Kontakt

Inhaber

Matthias Bertram

Sonstiges

Die GWE hat beispielsweise Beratungsaufträge für Wasserversorgungsprojekte in Nigeria, Angola, Mexiko und Jordanien. Die angolanische Regierung z.B. will der Bevölkerung in den kommenden Jahren im Rahmen des Programmes "Agua para todos" verstärkt den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Die Fotos zeigen den Bau eines Brunnens in Toco am Rio Toco, nordöstlich von Lubango auf dem Hochplateau von Angola. Dieser Brunnen ist Teil eines solarbetriebenen kleinen Wasserversorgungsprojektes (Brunnen, solarbetriebene Pumpe, Rohrleitungen, Wasserspeicher, Solarpanels und Wasserverteilung). Die weiteren Fotos zeigen aktuelle Arbeiten in Jordanien, an der Grenze zu Syrien und in Mexiko.

weitere Bilder

Weblinks