FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gesundheitskompetenzzentrum Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gesundheitskompetenzzentrum Bad Neuenahr-Ahrweiler ist Ergebnis einer Zusammenarbeit der Stadt mit Kliniken und anderen Gesundheitseinrichtungen in Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Chronik

„Strategischer Ausbau der Kooperation mit Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen“ – so lautete der Titel einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler vom 28. September 2017. Mit 16 Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen, 1750 Betten, mehr als 1800 Mitarbeitern und 20 Fachbereichen, mit der 2013 gegründeten Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH als Betreiberin des Heilbades und den Ahr-Thermen gehört die Kreisstadt zu den beliebtesten Anlaufstellen für Patienten und Gesundheitssuchenden in Deutschland. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern und rund 100 Auszubildenden seien die Kliniken „nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber, sondern tragen auch mit ihren Patientenübernachtungen dazu bei, dass Bad Neuenahr-Ahrweiler immer an der Spitze der Städte mit den meisten Übernachtungen in ganz Rheinland-Pfalz rangiert“, wird Bürgermeister Guido Orthen zitiert. Neben den Kliniken gebe es mehr als 100 Fachärzte sowie eine Vielzahl von Therapeuten aller Fachrichtungen, die Bad Neuenahr-Ahrweiler zu einem Gesundheitskompetenzzentrum machen. Die Kliniken im Bereich der Kreisstadt, die jährlich einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro erzielen, hätten einen hohen Stellenwert als Arbeitgeber und Auftraggeber für Handwerk und Dienstleister. Die wirtschaftliche Strahlkraft der Gesundheitswirtschaft wirke sich deshalb auch in Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie aus. Doch zur Gesundung und zur Steigerung der Lebensfreude und des Wohlbefindens würden „neben einer kompetenten medizinischen Betreuung auch kulturelle und informative Veranstaltungen“ beitragen. Dazu habe die Heilbad-GmbH „mit zahlreichen Leistungserbringern attraktive Angebote zusammengestellt, die Bad Neuenahr-Ahrweiler für den Klinikgast erlebbar machen und Lebensfreude übertragen.“ Das Naturerleben in Wald, Parkanlagen und am blauen Band der Ahr neben Wellness-, Kultur- und Aktivangeboten sollen unterstützend zum anhaltenden Behandlungserfolg führen. Eine in Kooperation mit dem Ahrtal-Tourismus eigens hierfür ins Leben gerufene „entschleunigte“ Stadtführung „Bad Neuenahr mit Muße“ gewähre jeden Samstag ganz entspannt tiefergehende Einblicke in den kurörtlichen Stadtteil Bad Neuenahr. Und mit der neuen Informationsbroschüre „Natürlich gesund“, einem Kooperationsprojekt der teilnehmenden Kliniken und der Heilbad GmbH, würden alle Klinikgäste umfassende Informationen rund um das Gesundheitskompetenzzentrum Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie eine Profilbeschreibung der einzelnen Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen erhalten. Im Rahmen einer geplanten weitergehenden Vernetzung und Ausweitung des Gesundheitskompetenzzentrums sollen die bisherigen Kooperationen zur Positionierung von Bad Neuenahr-Ahrweiler als Gesundheitskompetenzzentrum weiter ausgebaut werden. Dabei sollen:[1]

  • das Bewusstsein der Bedeutung der herausragenden Kliniklandschaft und der hervorragenden ambulanten medizinisch und therapeutischen Praxen gefestigt,
  • das Angebot an Gesundheitsvorträgen für Bürger und Gäste ausgebaut und
  • klinische und ambulante Akteure stärker miteinander vernetzt werden.

Kliniken

Weitere Akteure im Bereich Gesundheit

Siehe auch

Portal "Gesundheit & Fitness"

Fußnoten

  1. Quelle: Gesundheitskompetenzzentrum Bad Neuenahr-Ahrweiler: Strategischer Ausbau der Kooperation mit Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen, Pressemitteilung der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler vom 28. September 2017