FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Goldschmiede Reidenbach (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bad Neuenahr - Heinz Grates (578).jpg
Bad Neuenahr - Heinz Grates (579).jpg

Die Goldschmiede Reidenbach wurde am 1. April 1960 von Helmut und Else Reidenbach in den Kurkolonnaden Bad Neuenahr eröffnet. Das Paar stammt aus der Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Inhaber und Geschäftsführer ist heute Helmut Reidenbach. Mit dem Goldschmiedemeister Marc Stich, dem Neffen des Inhabers, arbeitet seit 1998 bereits die dritte Generation mit.


Anschrift

Kurgartenstraße 1/Kurhotelkolonnade 7

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Telefon 02641 25369

Chronik

Auch die Kinder Helmut Reidenbach Junior und Elke Stich, geb. Reidenbach, absolvierten eine Ausbildung zum Goldschmied. Helmut Reidenbach Junior absolvierte 1992 die Meisterprüfung als Goldschmied und eine zusätzliche Lehre als Uhrmacher. Elke Stich spezialisierte sich auf Perlen und den Einkauf besonderer Steine und Schmuckstücke. Seit 1996 ist auch Marc Stich, der Sohn von Elke Stich, als Goldschmied und seit 2012 als Meister im Familienunternehmen tätig.[1]

Weblink

http://www.goldschmiede-reidenbach.de

Fußnoten

  1. Quellen: Gabi Geller: Goldschmiedekunst in dritter Generation – Marc Stich kreiert aus edlen Steinen und Metall Einzelstücke mit bleibendem Wert, in: Rhein-Zeitung vom 14. August 2018, Korrekturmeldung in Rhein-Zeitung vom 15. August 2018 und goldschmiede-reidenbach.de, gesehen am 14. August 2018/