FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gourmet & Wein

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu der Feinschmeckerserie Gourmet & Wein luden Winzer sowie Gastronomen und Destillateure von der Ahr zwischen 1993 und 2015 jährlich zusammen mit der Ahr Rhein Eifel Tourismus & Service GmbH in den großen Festsaal des Bad Neuenahrer Kurhauses ein.


Das Logo der Veranstaltungsreihe
Der Theatersaal des Bad Neuenahrer Kurhauses bei einer Auftaktveranstaltung zur Schlemmerserie.
Die Spitzenköche Jean-Marie Dumaine und Hans Stefan Steinheuer beim Anrichten
Auftakt-Veranstaltung im Theatersaal des Bad Neuenahrer Kurhauses
Gourmet und Wein.jpg

Veranstalter

Ahr Rhein Eifel Tourismus & Service GmbH

Gründung und Entwicklung

Ende der 80iger Jahre wurde von Sternekoch Hans Stefan Steinheuer und den beiden Winzermeistern Werner Näkel und Gerd Stodden die Idee geboren, die besten Köche und Winzer der Region in einer Veranstaltung zusammenzuführen, um das Weinanbaugebiet Ahr voranzubringen. Der Startschuss fiel im Jahr 1993 in Zusammenarbeit mit der kreisweiten Tourismusorganisation - mit einem kleinen Kreis an Akteuren - im damaligen Restaurant "Alte Post" Ahrweiler. Aufgrund der großen Nachfrage zog die Veranstaltung ca. 1995 ins Kurhaus Bad Neuenahr um.

In einer Pressemitteilung der Veranstalter wurde die Gala im Januar 2009 folgendermaßen angekündigt:

"Die Gastgeber arrangieren in interessanten Liaisons Genusserlebnisse rund um Gourmet & Wein. Liebhaber ausgewählter Gaumenfreuden und exzellenter Weine können sich an diesem Abend das gesamte Spektrum hervorragender Ahrweine und exzellenter Spezialitäten auf der Zunge zergehen lassen. Mit einer Weinprobe zu Beginn des Abends erhalten die Gäste zunächst einen Vorgeschmack auf die anschließende Gala, die in Büffet-Form mit korrespondierenden Weinen den Abend prägen wird. Die besten Winzer aus Deutschlands Rotweinparadies Ahr, die etabliertesten Gastronomen der Region Ahr Rhein Eifel sowie die vielfach ausgezeichneten Destillerien der Grafschaft - sie alle tragen zum Erfolg der Veranstaltungsreihe bei. Eine Get-Together-Party lässt die Gala in lockerer Atmosphäre ausklingen."

Die "Gourmet & Wein"-Reihe mit ihren über das ganze Jahr verteilten Einzelveranstaltungen habe den Ruf der Rhein-Ahr-Eifel-Region als Genussregion weit über die Landesgrenzen hinaus getragen.

„Gourmet und Wein im Steigenberger Kurhaussaal – mit dieser Galaveranstaltung war das Ahrtal vor mehr als 20 Jahren ein Pionier“, berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) am 9. Dezember 2015, „jetzt kommt das Aus für das Premiumerlebnis.“ Der Ahrwein e.V. die Reißleine für die bereits beworbene Nachfolgeveranstaltung „Pur Ahrtal“ gezogen, die im März 2016 hätte stattfinden sollen. Grund für das Aus: Die Rechnung für das Konzept von „Gourmet & Wein“ sei nicht mehr aufgegangen. In der RZ hieß es: „Bei kalkulierten Kosten von 50.000 Euro und im besten Fall 250 Gästen hätte der Ahrwein e.V. rund 50 bis 60 Euro pro Gast selbst drauflegen müssen, damit der Eintrittspreis noch akzeptabel ist.“ Solche Ausgaben seien gegenüber den Mitgliedern nicht mehr zu rechtfertigen, erklärte , Marc Adeneuer, Vorsitzender des Ahrwein e.V., gegenüber der RZ. Am Konzept der Gourmet- und Weingala sei immer wieder gefeilt worden. Mit „Pur Ahr“ sollte im März 2016 im Dorint-Hotel, so Adeneuer, eine auf jüngeres Publikum ausgerichtete Mischung aus Flying Dinner und Servieren am Tisch präsentiert werden. Doch es werde „immer schwieriger, eine solche Veranstaltung verantwortungsvoll zu kalkulieren“, so Adeneuer weiter, „zumal zunehmend Sponsoren fehlen.“ Schon bei der letzten Veranstaltung 2015 sei ein Defizit von rund 10.000 Euro zu stemmen gewesen. Denn statt der sonst üblichen 300 seien nur 160 Gäste gekommen. Außerdem würden die Kosten für Personal, Saalmiete und Rahmenprogramm immer weiter steigen. Die Gäste würden eine perfekte Veranstaltung erwarten, die aber nicht mehr als 100 bis 120 Euro kosten dürfe. 2016 wolle der Verein das Konzept für eine neue zukunftsfähige Veranstaltung entwickeln, bei der Wein im Vordergrund steht.[1]

Weitere Bilder

Siehe auch

Portal "Ahrwein"

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: Marion Monreal: Verein Ahrwein kapituliert: "Pur Ahr" fällt aus, general-anzeiger-bonn.de vom 8. Dezember 2015, und Flaggschiff für Genuss im Ahrtal ist zu teuer geworden - Premiumveranstaltung „Pur Ahrtal“ fällt aus, in: Rhein-Zeitung vom 9. Dezember 2015